slider

Ambiente in der Altstadt
5700 stimmungsvolle Lichter für die Gute Stube

Eine neue Ambiente-Beleuchtung bringt mehr Licht und Stimmung in die winterdunkle Recklinghäuser Altstadt. 5700 LED-Birnen hängen an den 95 Ketten, die zickzack über Straßen und Gassen der „Guten Stube“ gespannt wurden. Der Stadt und den Quartieren sind das Gemeinschaftsprojekt 24.000 Euro wert. Während die Weihnachtsbeleuchtung am 6. Januar ausgeknipst werden, bleiben die neuen Lichter bis zum Frühjahr hängen.
20. November
slider

Spektakulärer Einsatz
Neue Schlachthofbrücke eingeschoben

Nach jahrelanger Vorarbeit und etlichen Straßensperrungen ist am Mittwoch die neue Schlachthofbrücke über die Herner Straße eingeschoben worden. Innerhalb von 19 Minuten wurde das tonnenschwere Gefährt mit einer Geschwindigkeit von gerade mal 0,095 km/h über die 30 Meter lange Wegstrecke transportiert. Gestandene Ingenieure und etwa 60 Interessierte verfolgen das nicht alltägliche Spektakel. Montag ab 5 Uhr sollen die Züge über die neue Brücke rollen.
20. November
slider

Westfleisch
200 Beschäftigte legen erneut ihre Arbeit nieder

Erst sollte gestreikt, dann wieder verhandelt werden. So hatte es sich die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten heute Morgen vor den Werkstoren von Westfleisch vorgestellt. Gestreikt wurde ab 4.30 Uhr. Der Termin für eine anschließende nächste Verhandlungsrunde wurde nach Angaben von Gewerkschaftssekretär Adnan Kandemir aber vom Unternehmen kurzfristig abgesagt. Die Fronten im Tarifstreit bleiben verhärtet, 200 Beschäftigte nahmen am vierstündigen Warnstreik teil.
20. November
slider

Nach schwerem Unfall
Polizei ermittelt noch den Hergang

Die Ermittlungen nach dem schweren Verkehrsunfall gestern Abend auf der Groß-Erkenschwicker-Straße dauern an. Vieles deutet auf eine Verkettung unglücklicher Umstände hin. Nach bisherigen Erkenntnissen büxte das Tier, ein norwegisches Fjordpferd, von einem Hof an der Esseler Straße aus und galoppierte Richtung Oer, ehe es zu dem schweren Unfall kam, bei dem ein 86-jähriger Mann aus Oer-Erkenschwick schwer verletzt wurde. Das Pferd verstarb an der Unfallstelle.
20. November
slider

Einseitige Sperrungen
Brücken werden kontrolliert

Am Dienstag mussten Autofahrer auf der Lippramdorfer Straße einseitige Sperrungen hinnehmen. Zunächst auf der Brücke über den Kanal und später über die Lippe war ein Spezialfahrzeug im Einsatz. An ihm hing an einem Gerüst eine Hängebrücke, die es ermöglicht, unterhalb von Brücken Kontrollen durchzuführen. Hier war ein Tochterunternehmen des Lippeverbandes im Einsatz, das vom Kreis Recklinghausen damit beauftragt worden ist, überfällige Kontrollen an den Brückenbauten zu machen.
19. November
slider

Buß- und Bettag
Gottesdienst im Marler Stern

Am Buß- und Bettag (20. November) findet in der unteren Ladenstraße des Marler Sterns ein ökumenischer Gottesdienst statt. Im letzten Jahr wurde die Premiere des Gottesdiensts im Einkaufszentrum begangen. Evangelische Stadt-Kirchengemeinde (esm), Pfarrei Heilige Edith Stein, Friedenskirche und St. Franziskus laden zur Teilnahme herzlich dazu ein. Musikalische Gestaltung: Bläserchor der esm. Beginn ist um 11 Uhr.
19. November
Ambiente in der Altstadt
Recklinghausen
Spektakulärer Einsatz
Recklinghausen
Westfleisch
Datteln, Oer-Erkenschwick
Nach schwerem Unfall
Oer-Erkenschwick
Einseitige Sperrungen
Marl
Buß- und Bettag
Marl

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Recklinghausen

Ambiente in der Altstadt

5700 stimmungsvolle Lichter für die Gute Stube

Eine neue Ambiente-Beleuchtung bringt mehr Licht und Stimmung in die winterdunkle Recklinghäuser Altstadt. 5700 LED-Birnen hängen an den 95 Ketten, die zickzack über Straßen und Gassen der „Guten Stube“ gespannt wurden. Der Stadt und den Quartieren sind das Gemeinschaftsprojekt 24.000 Euro wert. Während die Weihnachtsbeleuchtung am 6. Januar ausgeknipst werden, bleiben die neuen Lichter bis zum Frühjahr hängen.
Recklinghausen

Spektakulärer Einsatz

Neue Schlachthofbrücke eingeschoben

Nach jahrelanger Vorarbeit und etlichen Straßensperrungen ist am Mittwoch die neue Schlachthofbrücke über die Herner Straße eingeschoben worden. Innerhalb von 19 Minuten wurde das tonnenschwere Gefährt mit einer Geschwindigkeit von gerade mal 0,095 km/h über die 30 Meter lange Wegstrecke transportiert. Gestandene Ingenieure und etwa 60 Interessierte verfolgen das nicht alltägliche Spektakel. Montag ab 5 Uhr sollen die Züge über die neue Brücke rollen.
Marl

In Sinsen

Rotes Kreuz bittet zur Blutspende

Das Deutsche Rote Kreuz lädt für Freitag, 22. November, zur Blutspende in Sinsen ein. An der Spende teilnehmen können alle gesunden Bürger im Alter von 19 bis 69 Jahren. Sie werden im Gemeindezentrum Liebfrauen, Neulandstraße 97, zwischen 15 bis 19 Uhr erwartet. Zum Abschluss der guten Tat serviert das Rote Kreuz einen Imbiss. Bitte Personalausweis mitbringen.
Datteln, Oer-Erkenschwick

Westfleisch

200 Beschäftigte legen erneut ihre Arbeit nieder

Erst sollte gestreikt, dann wieder verhandelt werden. So hatte es sich die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten heute Morgen vor den Werkstoren von Westfleisch vorgestellt. Gestreikt wurde ab 4.30 Uhr. Der Termin für eine anschließende nächste Verhandlungsrunde wurde nach Angaben von Gewerkschaftssekretär Adnan Kandemir aber vom Unternehmen kurzfristig abgesagt. Die Fronten im Tarifstreit bleiben verhärtet, 200 Beschäftigte nahmen am vierstündigen Warnstreik teil.
Marl

Tatort Georg-Herwegh-Straße

Polizei sucht Einbrecher

Unbekannte brachen am Dienstag, 19. November, in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Georg-Herwegh-Straße ein. Um in die Wohnung zu gelangen, hatten sie ein Fenster aufgebrochen. Ob die Täter etwas gestohlen haben, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Hinweise erbitten die zuständigen Kriminalkommissariate unter Tel. 0800/2361 111.
Marl, Herten

Flucht auf Fahrrad

Polizei fasst Einbrecher

Gegen 23.15 Uhr sahen gestern Zeugen einen Marler (37), wie er versuchte, einen Schuppen auf dem Hof Heine an der Kampstraße in der Ried in Herten aufzubrechenn. Als der Verdächtige bemerkte, dass er beobachtet wurde, flüchtete er auf einem Fahrrad. Die alarmierte Polizei erwischte den 37-Jährigen auf der Marler Straße und nahm ihn mit auf die Wache. Die Ermittlungen dauern an.
Oer-Erkenschwick

Nach schwerem Unfall

Polizei ermittelt noch den Hergang

Die Ermittlungen nach dem schweren Verkehrsunfall gestern Abend auf der Groß-Erkenschwicker-Straße dauern an. Vieles deutet auf eine Verkettung unglücklicher Umstände hin. Nach bisherigen Erkenntnissen büxte das Tier, ein norwegisches Fjordpferd, von einem Hof an der Esseler Straße aus und galoppierte Richtung Oer, ehe es zu dem schweren Unfall kam, bei dem ein 86-jähriger Mann aus Oer-Erkenschwick schwer verletzt wurde. Das Pferd verstarb an der Unfallstelle.
Herten

Zusammenstoß mit Pkw

Rollerfahrer bei Unfall verletzt

Gegen 17.50 Uhr fuhr gestern Abend ein 43-jähriger Gelsenkirchener auf der Bertlicher Straße in nördliche Richtung. An der Kreuzung Wallstraße kam es zum Zusammenstoß mit einem 41-jährigen Gelsenkirchener, der auf eienem Motorroller unterwegs war. Der 41-Jährige fuhr auf der Wallstraße in Richtung Westen. Er stürzte bei dem Zusammenstoß und verletzte sich leicht. Es entstand 200 Euro Sachschaden.
Waltrop

Austausch auch mit Politikern

Am Samstag ist Grünkohl-Essen am Kiepenkerl

Wenn’s kalt wird, ist Zeit für Deftiges: Jörg Buxel (Brokken) und Detlef Pourie (Didi Depou) nehmen die Kochlöffel in die Hand und bereiten alles fürsGrünkohl-Essen in der Fußgängerzone vor. Am Samstag, 23. November, geht der Schmause-Spaß am Kiepenkerlbrunnen um 11 Uhr los, das Ende ist gegen 21 Uhr vorgesehen. Es gibt ein Zelt, Musik, Grünkohl natürlich, aber auch kalte und warme Getränke. Auch die Waltroper Politik ist eingeladen, damit die Bürger mit ihnen ins Gespräch kommen können.

Aktuelle NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestNews-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

Unfall auf der Akkoallee

57-jährige Radfahrerin kollidiert mit Auto

Eine 57-jährige Radfahrerin aus Recklinghausen ist am Mittwoch um 7.30 Uhr auf der Akkoallee mit einer Autofahrerin zusammengestoßen. Zur Kollision kam es, als die ebenfalls 57-jährige Autofahrerin aus Bochum, die gerade die Akkoallee befuhr, in Höhe des Westrings nach links abbiegen wollte. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich leicht. Es enstand ein Schaden von 500 Euro.

Weitere Baustelle in der Innenstadt

Martin-Luther-Straße wird dicht gemacht

Neben der gesperrten Neuen Straße (Pflasterarbeiten) wird ab Donnerstag, 21. November, auch die Martin-Luther-Straße einseitig gesperrt. Die rund vierwöchige Teilsperrung betrifft den Bereich vom Neumarktkreisel bis Pevelingstraße in Richtung Krankenhaus. Uniper Fernwärme muss eine Leitung reparieren. Betroffen davon ist auch der Fußgänger-Überweg vom Neumarkt zur Castroper Straße. Dieser wird deshalb in Höhe Kreissparkasse Richtung Lutherkirche verlegt. Auch die Vestische ist davon betroffen.

Seltener Fund in Wohnung

Feuerwehr bringt Skorpion ins Tierheim

Am Dienstagabend rückte die Feuerwehr zu einem ungewöhnlichen Einsatz aus. Ein Marler Bürger hatte den Fund eines Skorpions in seiner Wohnung gemeldet. Die Einsatzkräfte brachten das etwa drei Zentimeter lange Tier in einer Tupperdose gegen 22 Uhr ins Marler Tierheim. Erste Nachforschungen der Mitarbeiter ergaben, dass der Skorpion ungiftig sei. Sollte das Tier einen Besitzer haben, kann er sich unter Tel. 21942 im Tierheim melden.

Aktion für den guten Zweck

Lions-Adventskalender ist ausverkauft

Der Adventskalender des Lionsclubs Datteln-Waltrop ist ausverkauft. Alle 6000 Exemplare in den offiziellen Verkaufsstellen hätten einen Abnehmer gefunden, teilte Clubpräsident Peter Hogrebe mit. Fast 500 Preise warten auf die Gewinner – vom iPad über Fitnessuhren bis hin zu Reisegutscheinen. Hauptgewinn ist ein E-Bike im Wert von 2600 Euro. Hinzu kommen zahlreiche Gutscheine von Dattelner und Waltroper Fachgeschäften.

Wasserball

WSG Vest startet optimal in die neue Verbandsliga-Saison

Besser geht es nicht. Die Verbandsliga-Wasserballer der WSG Vest sind am Dienstagabend mit einem souveränen 22:5 (12:0)-Erfolg über den WSV Bocholt in die neue Saison gestartet. Die Kombination aus Turn- und Wassersportverein Reckinghausen-Süd und SV Neptun Erkenschwick überzeugte mit einer starken Mannschaftsleistung. Aus der ragte Spielertrainer Daniel Gohrke mit neun Toren etwas heraus.

Höhe Giebelhof

Auto erfasst freilaufendes Pferd - Straße gesperrt

Am Dienstagabend mussten Feuerwehr und Polizei in Oer-Erkenschwick mit einem Großaufgebot zur Groß-Erkenschwicker-Straße in Höhe des Giebelhofs ausrücken: Ein Autofahrer prallte mit einem freilaufenden Pferd auf der Fahrbahn zusammen. Das Tier starb nach dem Zusammenprall. Der Fahrer zog sich schwere Verletzungen zu. Er musste von Rettungskräften geborgen werden. Die Groß-Erkenschwicker-Straße ist im Bereich des Giebelhofs aktuell voll gesperrt.

2000 Euro Sachschaden

Kleinwagen beschädigt und geflüchtet

Ein unbekannter Fahrer hat in der Zeit von Sonntag, 17.15 Uhr, bis Montag, 14.15 Uhr, einen parkenden weißen Suzuku Swift an der Straße Lange Wanne beschädigt. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro an dem Wagen. Der Verursacher flüchtete unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Tel. 0800/2361 111.

ist die Tankstellen-Bande gefasst?

Vier Festnahmen nach Raubserie in der Region

In Castrop-Rauxel wurden am Dienstag vier Männer festgenommen. Das bestätigt Polizeisprecher Andreas Wilming-Weber: „Zwei der Tatverdächtigen kommen aus Castrop-Rauxel, zwei haben keinen festen Wohnsitz“, sagte er am Abend. Ein bewaffnetes Räuber-Trio hatte zuletzt mit sechs Überfällen auf Tankstellen und eine Trinkhalle in der Region für viel Aufsehen gesorgt. Nun vermutet die Polizei, dass die vier Personen etwas mit diesen Delikten zu tun haben: „Wir sprechen von Tatverdächtigen.\"