slider

Nach Tagesmütter-Protest
CDU will Kürzung zurücknehmen

Nach unserem Bericht über den Protest gegen Urlaubskürzungen bei Marler Tagesmüttern beantragt die CDU-Fraktion nun eine Änderung der bereits beschlossenen Tagespflegesatzung: Danach sollen die Mütter wieder sechs statt vier Wochen bezahlten Urlaub haben. Wenn sie krank werden, soll ihre Vergütung künftig wieder sechs Wochen lang weitergezahlt werden (statt vier Wochen). Und erst wenn Kinder länger als sechs Wochen krank sind, soll ihr Stundenlohn gekürzt werden (statt nach vier Wochen).
11. November
slider

Neues Stadtprinzenpaar
Frank Gomann und Heike Bitter regieren die OE-Narren

Das bestgehütete Geheimnis der vergangenen Wochen ist seit dem frühen Abend gelüftet: Frank Gomann und Heike Bitter regieren in der kommenden Session die Oer-Erkenschwicker Narren. Ein dreifaches Stimberg Helau auf Frank III. und Heike III. Alle weiteren Infos zum närrischen Fahrplan gibts im Internet unter www.24vest.de
11. November
slider

Einbruch in Kiosk
Täter schnappt sich Bargeld und sucht das Weite

Am Sonntag gegen 3.30 Uhr ist ein unbekannter Täter in einen Kiosk auf der Springstraße eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, hat der Mann Bargeld aus dem Laden gestohlen. Durch eine Alarmanlage wurde der Inhaber über den Einbruch informiert. Der Täter, ein etwa 25 Jahre alter Mann mit dunklen Haaren, trug eine Sportjacke mit Kapuze und hatte eine Tasche dabei. Er konnte sich mit Beute aus dem Staub machen. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.
11. November
slider

Künstlergespräch
Lichtkreuz im Marler Stern

Der Künstler Ludger Hinse aus Recklinghausen wird am Dienstag, 12. November, um 12 Uhr im ökumenischen Ladenlokal im Marler Stern sein Lichtkreuz vorstellen. Der für seine Lichtinstalationen im Bundesgebiet und auch im benachbarten europäischen Ausland bekannte Künstler wird Anregungen und Impulse zu diesem Kreuz geben. Dabei tritt Ludger Hinse in den Dialog mit den Besuchern.
11. November
slider

Beute lag zum Abtransport bereit
Polizei schnappt vier mutmaßliche Einbrecher

Nach einem Einbruch in eine Lagerhalle an der Nahestraße hat die Polizei vier Männer festgenommen. Die Täter waren am Samstag gegen 20.20 Uhr in die Halle eingedrungen und hatten Diebesgut zum Abtransport bereitgelegt. Dank der Alarmanlage setzte sich die Polizei in Marsch, die Beamten stießen im Gebäude auf zwei Recklinghäuser (23, 24) und einen Oer-Erkenschwicker (25). Ein Recklinghäuser (23), der vor der Halle im Auto augenscheinlich auf seine Komplizen wartete, wurde ebenfalls festgenommen.
11. November
slider

Sperrungen wegen Brückensanierung
Dortmunder Straße wird zum Nadelöhr

Achtung, Autofahrer! Ab heute wird die Dortmunder Straße in drei Bauabschnitten auf Höhe der Einmündung Ludwig-Erhard-Allee teilweise gesperrt. Eine Durchfahrt soll aber jederzeit möglich sein, versichert die Stadtverwaltung. Grund für die Sperrungen, die voraussichtlich bis Freitag, 6. Dezember, andauern werden, sind Brücken-Instandsetzungsarbeiten der Deutschen Bahn.
11. November
Nach Tagesmütter-Protest
Marl
Neues Stadtprinzenpaar
Oer-Erkenschwick
Einbruch in Kiosk
Recklinghausen
Künstlergespräch
Marl
Beute lag zum Abtransport bereit
Recklinghausen, Oer-Erkenschwick
Sperrungen wegen Brückensanierung
Recklinghausen

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Marl

Europaaktive Kommune

Auszeichnung für die Stadt Marl

Die Landesregierung hat jetzt der Stadt Marl zu ihrem Engagement für Europa gratuliert. Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner und Heimatministerin Ina Scharrenbach haben in Düsseldorf dem stellvertretenden Bürgermeister Axel Großer die dauerhaft gültige Urkunde „Europaaktive Kommune“ überreicht. Marl gehörte zu den sieben Städten, die 2014 die befristete Auszeichnung als „Europaaktive Kommune“ erhalten hatten. Die Auszeichnung gilt nun dauerhaft.
Marl

Nach Tagesmütter-Protest

CDU will Kürzung zurücknehmen

Nach unserem Bericht über den Protest gegen Urlaubskürzungen bei Marler Tagesmüttern beantragt die CDU-Fraktion nun eine Änderung der bereits beschlossenen Tagespflegesatzung: Danach sollen die Mütter wieder sechs statt vier Wochen bezahlten Urlaub haben. Wenn sie krank werden, soll ihre Vergütung künftig wieder sechs Wochen lang weitergezahlt werden (statt vier Wochen). Und erst wenn Kinder länger als sechs Wochen krank sind, soll ihr Stundenlohn gekürzt werden (statt nach vier Wochen).
Oer-Erkenschwick

Neues Stadtprinzenpaar

Frank Gomann und Heike Bitter regieren die OE-Narren

Das bestgehütete Geheimnis der vergangenen Wochen ist seit dem frühen Abend gelüftet: Frank Gomann und Heike Bitter regieren in der kommenden Session die Oer-Erkenschwicker Narren. Ein dreifaches Stimberg Helau auf Frank III. und Heike III. Alle weiteren Infos zum närrischen Fahrplan gibts im Internet unter www.24vest.de
Marl

Autobahnpolizei zieht Bilanz

Mit 170 km/h in die Autobahn-Baustelle der A52

Der Panzerblitzer der Autobahnpolizei in der A 52-Baustelle in Marl hat gut zu tun: Im Zeitraum vom 28. Oktober (Montag) bis zum 8. November (Freitag) wurden von der mobilen Anlage 5788 Geschwindigkeitsüberschreitungen registriert. Jeder 40. Verkehrsteilnehmer hat damit das Tempolimit von 60 km/h missachtet, teilte die Autobahnpolizei mit. Die schnellsten Raser waren hinter der Anschlussstelle Marl-Frentrop mit 170 km/h unterwegs.
Recklinghausen

Einbruch in Kiosk

Täter schnappt sich Bargeld und sucht das Weite

Am Sonntag gegen 3.30 Uhr ist ein unbekannter Täter in einen Kiosk auf der Springstraße eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, hat der Mann Bargeld aus dem Laden gestohlen. Durch eine Alarmanlage wurde der Inhaber über den Einbruch informiert. Der Täter, ein etwa 25 Jahre alter Mann mit dunklen Haaren, trug eine Sportjacke mit Kapuze und hatte eine Tasche dabei. Er konnte sich mit Beute aus dem Staub machen. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.
Herten

Einbruch in Langenbochum

Täter hebeln Fenster auf

Gestern in den Mittagsstunden wurde festgestellt, dass unbekannte Täter ein Fenster aufgehebelt hatten und dann in ein Wohnhaus auf der Reener Straße in Langenbochum eingedrungen waren. Die Täter suchten in allen Räumen nach Wertgegenständen. Nach Erkenntnissen der Polizei nahmen sie zumindest eine Geldbörse mit. Die Polizei sucht für alle drei Einbrüche jetzt Zeugen. Die können sich unter Tel. 0800/2361111 melden.
Recklinghausen

Fußball

Inter Ludwig hat das Triple im Blick

Inter Ludwig steuert der perfekten Saison entgegen. Die Mannschaft von Trainer Robert Strauch hat nach der Feld-Stadtmeisterschaft nun auch bei den Titelkämpfen in der Halle gewonnen. Dem aktuellen Spitzenreiter der Liga der Hobbyfußball-Gemeinschaft fehlt nur noch ein Sieg zum Gewinn der Meisterschale.
Herten

Polizei sucht Zeugen

Einbrecher in Disteln nutzen Fenster

In der Zeit von Samstagnachmittag bis gestern Mittag nutzten Unbekannte ein auf Kipp stehendes Fenster, um in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Beethovenstraße in Disteln zu gelangen. Die Täter suchten in Schränken nach Diebesgut. Ob sie etwas mitnahmen, steht zur Zeit noch nicht fest. Die Polizei sucht Zeugen: Tel. 0800/2361111
Datteln

Unfallflucht

Unbekannter beschädigt schwarzen Mercedes

Am Sonntag, um 1.05 Uhr, beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen geparkten schwarzen Mercedes S 560 stark an der linken Fahrzeugseite. Das Auto stand an der Hachhausener Straße. Unfallzeugen haben sich bisher nicht gemeldet, allerdings hat die Fahrzeug-Elektronik den Unfall registriert. So konnte die genaue Unfallzeit festgestellt werden. An dem Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro. Hinweise erbitten die zuständigen Verkehrskommissariate unter der Rufnummer 0800-2361 11

Aktuelle NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestNews-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

Schlachthofbrücke wird erneuert

Bahnstrecke in Recklinghausen gesperrt

Harte Zeiten für Bahnfahrer im Kreis RE: Die Deutsche Bahn führt in der Zeit von Freitag, 15.11., 21 Uhr, bis Montag, 25.11., 5 Uhr, Erneuerungsarbeiten an der Eisenbahnüberführung „Herner Straße“ – besser bekannt als Schlachthofbrücke – durch. Diese Arbeiten erfordern die Sperrung der Strecke zwischen Recklinghausen Hbf und Recklinghausen-Süd und führen bei den Zügen der Regional-Express-Linien RE 2 und RE 42 zu Haltausfällen und Umleitungen. Infos unter Tel. 08005-996655.

Künstlergespräch

Lichtkreuz im Marler Stern

Der Künstler Ludger Hinse aus Recklinghausen wird am Dienstag, 12. November, um 12 Uhr im ökumenischen Ladenlokal im Marler Stern sein Lichtkreuz vorstellen. Der für seine Lichtinstalationen im Bundesgebiet und auch im benachbarten europäischen Ausland bekannte Künstler wird Anregungen und Impulse zu diesem Kreuz geben. Dabei tritt Ludger Hinse in den Dialog mit den Besuchern.

Einbruch

Täter flüchten mit Bargeld

Gegen 2.30 Uhr brachen in der Nacht von Sonntag auf Montag unbekannte Täter in den Verkaufsraum einer zu diesem Zeitpunkt geschlossenen Tankstelle an der Friedrich-Ebert-Straße ein. Des Weiteren brachen die Täter eine Geldfachschublade auf und stahlen aus dieser den Bargeldbestand. Nachdem die Alarmanlage auslöste, flüchteten die Täter mit ihrer Beute. Hinweise erbitten die zuständigen Kriminalkommissariate unter Tel.0800/2361 111.

Beute lag zum Abtransport bereit

Polizei schnappt vier mutmaßliche Einbrecher

Nach einem Einbruch in eine Lagerhalle an der Nahestraße hat die Polizei vier Männer festgenommen. Die Täter waren am Samstag gegen 20.20 Uhr in die Halle eingedrungen und hatten Diebesgut zum Abtransport bereitgelegt. Dank der Alarmanlage setzte sich die Polizei in Marsch, die Beamten stießen im Gebäude auf zwei Recklinghäuser (23, 24) und einen Oer-Erkenschwicker (25). Ein Recklinghäuser (23), der vor der Halle im Auto augenscheinlich auf seine Komplizen wartete, wurde ebenfalls festgenommen.

Vorlesetag

Gudrun Güth liest an der Gesamtschule

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am Freitag, 15. November, gibt es auch an der Waltroper Gesamtschule eine Aktion: Die Waltroper Autorin Gudrun Güth besucht den fünften Jahrgang. Sie liest aus ihrem gerade erschienen Kinderbuch „Finn MacFool wird Finn MacCool“. Die Veranstaltung findet in der Gesamtschul-Mensa am Akazienweg statt. Die erste Lesung beginnt um 9.40 Uhr, die zweite Lesung um 11 Uhr.

Sperrungen wegen Brückensanierung

Dortmunder Straße wird zum Nadelöhr

Achtung, Autofahrer! Ab heute wird die Dortmunder Straße in drei Bauabschnitten auf Höhe der Einmündung Ludwig-Erhard-Allee teilweise gesperrt. Eine Durchfahrt soll aber jederzeit möglich sein, versichert die Stadtverwaltung. Grund für die Sperrungen, die voraussichtlich bis Freitag, 6. Dezember, andauern werden, sind Brücken-Instandsetzungsarbeiten der Deutschen Bahn.

Kollision m it Auto

Fahrradfahrer (47) bei Sturz leicht verletzt

Ein 47-jähriger Radfahrer aus Waltrop ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto am Sonntagmittag in Castrop-Rauxel leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, war der Waltroper gegen 12.30 Uhr auf der Ickerner Straße unterwegs, als ein Autofahrer (67) aus Castrop-Rauxel von der Voerste Straße nach rechts auf die Ickerner Straße abbog. Er touchierte den Hinterreifen des Fahrrades. Der 47-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Es entstand 200 Euro Sachschaden.

Wird die Rathaussanierung noch gestoppt?

Gericht entscheidet über Bürgerbegehren

Am Mittwoch steht eine wichtige Entscheidung über die Rathaussanierung in Marl an: Das Verwaltungsgericht klärt, ob das Bürgerbegehren dagegen zulässig ist. Die von der Ratsfraktion Wir für Marl dominierte Bürgerinitiative \"Rathaussanierung stoppen!\" will einen Bürgerentscheid zur Rathaussanierung vor Gericht erzwingen. Die öffentliche Verhandlung findet statt am Mittwoch, 13. November, um 10.30 Uhr im Verwaltungsgericht, Bahnhofsvorplatz 3, Sitzungssaal VI.