slider

Stimbergstraße
Neue Ideen für altes Klemm-Dreieck

Ein Fachplanungsbüro soll sich mit dem sogenannten Klemm-Dreieck befassen und im Zuge einer Machbarkeitsstudie Vorschläge für eine künftige Nutzung und mögliche Umgestaltung unterbreiten. Dafür hat die Stadt mit Zustimmung des Rates 50.000 Euro Fördermittel beim Land NRW beantragt. Der zu begutachtende Bereich beschränkt sich nicht nur auf die Kaufhaus-Ruine, der komplette Gebäudekomplex soll einbezogen werden. Mehr lesen Sie auf 24vest.de.
24. Oktober um 12:10
slider

Fahrrad-Stern-Demo
Parents4Future demonstrieren für die Verkehrswende

Um 12 Uhr startet in fünf Städten im Kreis eine Fahrrad-Stern-Demo. Ziel ist das Rathaus der Stadt Recklinghausen. Parents4Future Kreis Recklinghausen und der Radler-Stammtisch Marl haben zu der Aktion aufgerufen. Das Motto der Fahrt lautet: \"Es wird Zeit für die Verkehrswende im VEST! In Datteln treffen sich die Teilnehmer um 11.30 Uhr an der Friedrich-Ebert-Straße 3 (Autohaus Konstanzak). Die Ankunft in Recklinghausen ist für 13 Uhr geplant.
24. Oktober um 11:02
slider

Demo mit Sternfahrt
Eltern kämpfen für Verkehrswende

Heute gehen bei einer Demo, die von „Parents for Future Kreis Recklinghausen“ organisiert wird, die Eltern auf die Straße, diesmal mit dem Fahrrad. Bei der Demo geht es um die Verkehrswende und bessere Fahrradwege. Starten wird die Demo um 12 Uhr am Hünenplatz. Von dort aus geht es zum Rathaus. Dort ist eine Kundgebung geplant. Anschließend fahren die Demo-Teilnehmer zur zentralen Veranstaltung in Recklinghausen.
24. Oktober um 07:44
slider

Schilder aufgestellt
Maskenpflicht nicht auf Brassertstraße

Zum Schutz vor Ansteckung gilt auch in Marl die Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen und in den Fußgängerzonen. Seit Mittwoch sind auf dem Creiler Platz, am Citysee und in der Hülser Fußgängerzone entsprechende Hinweisschilder angebracht worden. Auf der Brassertstraße besteht die Maskenpflicht darüber hinaus nicht. „Es gibt zwar viele Geschäfte. Aber die Situation für Passanten ist hier deutlich entzerrt“, so Stadtsprecher Rainer Kohl. Auf Wochenmärkten müssen Masken getragen werden.
24. Oktober um 07:37
slider

In Drewer-Nord
Kein Festnetz, Internet und Fernsehen

Marler haben seit mehreren Stunden kein Telefon, Internet und Fernsehen: Über 100 Kunden von Unitymedia/Vodafone in Drewer-Nord müssen sich noch in Geduld üben. Frühestens am Samstag könnten 65 Haushalte entlang der Kampstraße ihre Geräte wieder problemlos nutzen. Ein Techniker ist bestellt, um das Problem in einer Hausverteileranlage zu beheben. 45 weitere Haushalte rund um den Lipper Weg hängen an einer weiteren Hausverteileranlage mit Störung. Hier muss der Eigentümer Vodafone beauftragen.
23. Oktober um 16:45
slider

Polizei sucht Zeugen
Zwei Verletzte nach Massenschlägerei am Busbahnhof

Eine Gruppe von etwa zehn Personen, nach ersten Erkenntnissen der Polizei überwiegend Männer, hat sich am Donnerstagabend am Busbahnhof eine handfeste Auseinandersetzung geliefert. Ein 32-jähriger Mann und ein 14-jähriger Junge wurden dabei leicht verletzt. Die Polizei hat einen 23-jährigen Recklinghäuser in Gewahrsam genommen. Andere Beteiligte der Massenschlägerei haben die Flucht ergriffen. Nach ihnen sucht die Polizei jetzt. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0800/2361111 zu melden.
23. Oktober um 15:42
Stimbergstraße
Oer-Erkenschwick
Fahrrad-Stern-Demo
Datteln
Demo mit Sternfahrt
Oer-Erkenschwick
Schilder aufgestellt
Marl
In Drewer-Nord
Marl
Polizei sucht Zeugen
Recklinghausen

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Marl

Schilder aufgestellt

Maskenpflicht nicht auf Brassertstraße

Zum Schutz vor Ansteckung gilt auch in Marl die Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen und in den Fußgängerzonen. Seit Mittwoch sind auf dem Creiler Platz, am Citysee und in der Hülser Fußgängerzone entsprechende Hinweisschilder angebracht worden. Auf der Brassertstraße besteht die Maskenpflicht darüber hinaus nicht. „Es gibt zwar viele Geschäfte. Aber die Situation für Passanten ist hier deutlich entzerrt“, so Stadtsprecher Rainer Kohl. Auf Wochenmärkten müssen Masken getragen werden.
Marl

In Drewer-Nord

Kein Festnetz, Internet und Fernsehen

Marler haben seit mehreren Stunden kein Telefon, Internet und Fernsehen: Über 100 Kunden von Unitymedia/Vodafone in Drewer-Nord müssen sich noch in Geduld üben. Frühestens am Samstag könnten 65 Haushalte entlang der Kampstraße ihre Geräte wieder problemlos nutzen. Ein Techniker ist bestellt, um das Problem in einer Hausverteileranlage zu beheben. 45 weitere Haushalte rund um den Lipper Weg hängen an einer weiteren Hausverteileranlage mit Störung. Hier muss der Eigentümer Vodafone beauftragen.
Marl

Einbruch auf Firmengelände

Wachschutz beobachtet verdächtige Personen

Am Donnerstagabend verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Firmen-Außenlager an der Carl-Duisberg-Straße. Ein Mitarbeiter des Wachschutzes hatte drei dunkel gekleidete Personen in der Nähe gesehen. Nähere Hinweise zu diesen Personen gibt es nicht. Sie flüchteten in unbekannte Richtung. Ob etwas entwendet wurde, steht nach Angaben der Polizei noch nicht fest.
Marl

Aktuelle Coronazahlen für Marl

Wieder 19 positiv getestete Personen

Die Zahl der aktuell mit Corona infizierten Menschen in Marl ist von Donnerstag auf Freitag deutlich gestiegen. 473 Personen sind nach Angaben des Gesundheitsamts positiv auf Covid-19 getestet, 19 mehr als am Vortag, aktuell infiziert sind 166 Marlerinnen und Marler. Als gesundet gelten 306 Personen. Die Inzidenz bleibt mit 113 kritisch.
Marl

Nach Vermisstenmeldung

16-Jährige ist wieder da

Die vermisste 16-Jährige aus Marl ist wieder da. Sie konnte wenige Stunden nach der öffentlichen Fahndung gefunden und noch am Donnerstagabend zurückgebracht werden. Die Polizei teilt mit, dass es ihr gut geht. Das Mädchen war am Montag nicht in seine Wohngruppe zurückgekehrt.
Marl

Corona-Zahlen steigen an

Behörden melden am Donnerstag 24 neue Fälle in Marl

24 neue Corona-Fälle meldet das Kreisgesundheitsamt am Donnerstag für Marl. Die Zahl der bisher bestätigten Infektionen steigt von 430 auf 454. Als gesundet gelten 299 (290) Personen. Es bleibt bei einem Todesfall. Damit sind aktuell 154 (139) Patienten in Marl infiziert. Der Inzidenzwert steigt 89,2 auf 102,3. Die höchsten Inzidenzwerte im Kreis haben derzeit die Städte Herten (174,7), Oer-Erkenschwick (162,3), Gladbeck (119) und Castrop-Rauxel (114,5).
Marl

Start zur Rathaussanierung

Bauschild am Creiler Platz

Mit dem Aufstellen des Bauschilds fällt am 29. Oktober der Startschuss zur lange geplanten Rathaussanierung. Bereits 2015 hatte der Rat die Sanierung des Gebäude beschlossen, das inzwischen unter Denkmalschutz steht. Ein Bürgerbegehren und eine Klage gegen die rund 70 Millionen Euro teure Erneuerung scheiterten.
Marl

Unfall auf der Victoriastraße

Kleinwagen prallt gegen Anhänger

Gegen 15 Uhr rückten Einsatzkräfte am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall an der Ecke Victoriastraße und Ovelheider aus. Dort war ein Kleinwagen auf den Anhänger eines BMW-Fahrers aufgefahren. Der BMW-Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Kleinwagen war nicht mehr fahrbereit und musste ebenso wie der beschädigte Anhänger abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme durch die Polizei kam es vorrübergehend zu Verkehrsbehinderungen.
Marl

Diebstahl in Hüls

Einbrecher lassen Laptop mitgehen

Unbekannte hebelten zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen das Erdgeschossfenster zu einem Büro an der Hülsstraße auf. Nachdem sie die Räume durchsucht hatten, flüchteten die Täter mit einem Laptop als Beute in unbekannte Richtung. Zeugen melden sich bitte unter Tel. 0800 / 2361 111.

Aktuelle NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestNews-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

Auto beschädigt und geflüchtet

Polizei sichert Lackspuren und sucht Zeugen

Gegen 16 Uhr beschädigte ein unbekannter Autofahrer am Montag einen am Pastoratsweg in Hüls geparkten blauen Seat Ibiza. Zu dem Zeitpunkt hatte der Besitzer einen lauten Knall gehört und anschließend die Schäden am Auto festgestellt. Die Polizei konnte Lack vom Auto des Unfallverursachers sichern. Der Sachschaden beträgt etwa 2000 Euro. Zeugen melden sich bitte unter Tel. 0800 / 2361 111.

Coronavirus

Neun weitere Infektionen in Marl

Neun neue Corona-Fälle in Marl melden die Behörden am Mittwoch. Damit infizierten sich bisher insgesamt 430 (Vortag 421) Menschen mit dem Virus. Dem gegenüber stehen jetzt 290 (280) Gesundete und ein Verstorbener. Aktuell infiziert sind 139 (140) Patienten. Der Inzidenzwert sinkt von 92,8 auf 89,2, liegt damit aber immer noch über der kritischen Marke von 50. In Gladbeck gab es den 49. Todesfall im Kreis Recklinghausen: Ein Mann (77), der positiv auf das Virus getestet wurde, ist gestorben.

Einbrecher schlagen zu

Diebe lassen Schmuck und Geld mitgehen

Auf dem Uranusweg sind Unbekannte am Montagabend in eine Erdgeschosswohnung eingebrochen. Nach ersten Erkenntnissen nutzten die Täter ein gekipptes Fenster. Danach durchwühlten sie mehrere Räume und flüchteten über die Terrassentür mit Schmuck und Bargeld. Hinweise bitte an Tel. 0800/2361 111.

Motorradunfall

Marlerin (17) schwer verletzt

Beim Versuch, von der Recklinghäuser Straße nach links auf die Hertener Straße abzubiegen, prallte eine Marler Motorradfahrerin (17) am Dienstag gegen 7.20 Uhr mit einem Marler Autofahrer (31) zusammen, der von der Herzlia-Allee kam. Die Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Dazu kam ein Sachschaden von 4500 Euro.

An der Paul-Baumann-Straße

Autofahrer prallt auf Lkw

Ein Lkw-Fahrer (28) aus Polen musste am Montag gegen 14 Uhr an einer roten Ampel an der Paul-Baumann-Straße bremsen. Ein 30-jähriger Autofahrer dahinter bemerkte das zu spät und fuhr auf. Dabei verletzte er sich leicht. Der Wagen des 30-Jährigen musste abgeschleppt werden. Dazu kam ein Sachschaden von etwa 9500 Euro.

Coronavirus

Behörden melden 15 Neuinfektionen

Auch am Dienstag steigen die Zahlen in Marl: Aktuell gibt es 421 (Vortag 406) bestätigte Infektionen. Die Zahl der Gesundeten steigt von 278 auf 280, es bleibt bei einem Todesfall in Marl. Damit erhöht sich die Zahl der aktuell infizierten Personen von 127 auf 140. Der Inzidenzwert dagegen sinkt von 102,3 auf 92,8. In Recklinghausen verstarb ein positiv getesteter Mann (75). Im gesamten Kreis gab es bisher 48 Todesfälle.

Zentrale Kundgebung

230 Marler streiken vor dem Rathaus

Rund 230 Mitarbeiter aus dem öffentlichen Dienst, vor allem aber von der Marler Stadtverwaltung, streikten am Dienstagmorgen vor dem Rathaus auf dem Creiler Platz im Rahmen einer Kundgebung. Sie waren dem Aufruf der Gewerkschaft Verdi gefolgt. Am Donnerstag werden die Tarifverhandlungen fortgesetzt. Nicht nur die Mitarbeiter der Stadtverwaltung und der Sparkasse streiken heute - auch die Busse der Vestischen fahren am gesamten Dienstag nicht.

Junge Frau muss ins Krankenhaus

Autos prallen frontal zusammen

Am Montag prallte eine Marler Autofahrerin (19) auf der Hülsbergstraße gegen 15.45 Uhr frontal mit einem Autofahrer (29) aus Marl zusammen. Die Fahrzeuge kollidierten in der Nähe der Einmündung Löntroper Grenzweg. Die Ursache ist noch unklar. Die Fahrer verletzten sich beide leicht. Die 19-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Sachschaden: 14.000 Euro.