slider

In Groß-Erkenschwick
DHL eröffnet weiteren Paketshop

Die Deutsche Post DHL Group hat einen neuen DHL-Paketshop in Groß-Erkenschwick im „3 in 1 Shop“, Stimbergstraße 68, eingerichtet. Der neue Paketshop bietet die Annahme von frankierten Päckchen, Paketen und Retouren. Auch werden Brief- sowie Paket- und Einschreibemarken verkauft. Außerdem können Kunden dort den Service „Postfiliale Direkt“ nutzen und sich Sendungen direkt an die Filiale senden lassen. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9.30 bis 17.30 Uhr, samstags von 9.30 bis 13 Uhr.
06. Juli um 16:19
slider

In Brassert
Trickbetrüger bestehlen Rentner (83)

Bereits am Mittwoch letzter Woche gaben sich zwei Männer als Dachdecker aus. Sie boten einem Rentner (83) an der Freiliggrathstraße an, das angeblich defekte Dach seines Hauses zu reparieren. Der Mann bezahlte die Männer mit Bargeld aus seinem Safe. Unter einem Vorwand lockte ihn einer der Täter in den Keller. Später stellte der Rentner fest, dass weiteres Geld aus seinem Tresor verschwunden war. Die vermeintlichen Dachdecker flüchteten unerkannt. Zeugen melden sich unter Tel. 0800/2361 111.
06. Juli um 14:22
slider

Mann begeht Unfallflucht
Über den Fuß gefahren und geflüchtet

Ein laut Zeugenbeschreibung etwa 60 Jahre alter Mann mit grauen Haaren und Brille ist einem Recklinghäuser (30) an der Theodor-Körner-Straße mit dem Auto über den Fuß gefahren. Der Fahrer habe nicht angehalten, sondern sei schimpfend davon gefahren. Die Polizei bittet um Hinweise an Tel. 0800 2361 111.
06. Juli um 14:05
slider

Zeugen gesucht
Reifen an vier Autos zerstochen

An mindestens vier Autos zerstachen Unbekannte in der Nacht auf Sonntag die Reifen. Die Fahrzeuge standen in Marl an der Schwabenstraße, der Langehegge und an der Westfalenstraße. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0800 / 2361 111 zu melden.
06. Juli
slider

Westfleisch
Zahl der Infizierten sinkt auf Null

Gute Nachrichten aus dem Westfleisch-Standort in Oer-Erkenschwick: Derzeit gibt es im Kreis Recklinghausen keinen positiven Coronafall, wie das Kreis-Gesundheitsamt mitteilt. Vor dem Wochenende galten noch vier der Westfleisch-Mitarbeiter als erkrankt. Insgesamt wurden sieben Personen positiv auf Covid-19 getestet.
06. Juli um 12:11
slider

Ehefrau wählt Polizei-Notruf
70-Jähriger springt hinter flüchtigem Einbrecher hinterher

Ein Einbrecher (30) ist am Sonntagmorgen an der Hohenzollernstraße in Recklinghausen auf frischer Tat ertappt worden. Laut Polizei hat ein Bewohner einer Erdgeschosswohnung den Recklinghäuser in seinem Schlafzimmer bemerkt. Als der Mann durch das geöffnete Fenster flüchten wollte, sprang der Bewohner (70) hinterher und hielt ihn am Boden fest. Der Einbrecher konnte der Polizei übergeben werden.
06. Juli
In Groß-Erkenschwick
Oer-Erkenschwick
In Brassert
Marl
Mann begeht Unfallflucht
Recklinghausen
Zeugen gesucht
Marl
Westfleisch
Oer-Erkenschwick
Ehefrau wählt Polizei-Notruf
Recklinghausen

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Oer-Erkenschwick

In Groß-Erkenschwick

DHL eröffnet weiteren Paketshop

Die Deutsche Post DHL Group hat einen neuen DHL-Paketshop in Groß-Erkenschwick im „3 in 1 Shop“, Stimbergstraße 68, eingerichtet. Der neue Paketshop bietet die Annahme von frankierten Päckchen, Paketen und Retouren. Auch werden Brief- sowie Paket- und Einschreibemarken verkauft. Außerdem können Kunden dort den Service „Postfiliale Direkt“ nutzen und sich Sendungen direkt an die Filiale senden lassen. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9.30 bis 17.30 Uhr, samstags von 9.30 bis 13 Uhr.
Marl

In Brassert

Trickbetrüger bestehlen Rentner (83)

Bereits am Mittwoch letzter Woche gaben sich zwei Männer als Dachdecker aus. Sie boten einem Rentner (83) an der Freiliggrathstraße an, das angeblich defekte Dach seines Hauses zu reparieren. Der Mann bezahlte die Männer mit Bargeld aus seinem Safe. Unter einem Vorwand lockte ihn einer der Täter in den Keller. Später stellte der Rentner fest, dass weiteres Geld aus seinem Tresor verschwunden war. Die vermeintlichen Dachdecker flüchteten unerkannt. Zeugen melden sich unter Tel. 0800/2361 111.
Marl

Zeugen gesucht

Reifen an vier Autos zerstochen

An mindestens vier Autos zerstachen Unbekannte in der Nacht auf Sonntag die Reifen. Die Fahrzeuge standen in Marl an der Schwabenstraße, der Langehegge und an der Westfalenstraße. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0800 / 2361 111 zu melden.
Oer-Erkenschwick

Westfleisch

Zahl der Infizierten sinkt auf Null

Gute Nachrichten aus dem Westfleisch-Standort in Oer-Erkenschwick: Derzeit gibt es im Kreis Recklinghausen keinen positiven Coronafall, wie das Kreis-Gesundheitsamt mitteilt. Vor dem Wochenende galten noch vier der Westfleisch-Mitarbeiter als erkrankt. Insgesamt wurden sieben Personen positiv auf Covid-19 getestet.
Marl

Coronavirus

Zahlen steigen nach dem Wochenende leicht an

Nach dem Wochenende melden die Behörden einen weiteren Corona-Fall in Marl. Die Zahl steigt von 129 auf 130. Als genesen gelten jetzt 120 Personen (am Freitag 119). Ein Patient ist verstorben. Im Kreis Recklinghausen stieg die Zahl der Infektionen auf 1408 (1402). Dem gegenüber stehen 1305 (1290) Gesundete. Es bleibt bei 39 Todesfällen. Die meisten Infizierten gab es bisher in Gladbeck (287), Oer-Erkenschwick (209) und Recklinghausen (186). Die wenigsten Fälle verzeichnet Datteln (57).
Oer-Erkenschwick

Coronavirus

Nur noch fünf Personen sind infiziert

Zwei positive Nachrichten zum Wochenstart. Auch über das Wochenende meldet das Kreis-Gesundheitsamt keine Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Oer-Erkenschwick. Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden 209 Personen positiv getestet. Dafür ist aber die Zahl der Gesundeten über das Wochenende wieder gestiegen. Sie liegt nun bei 201, am Freitag waren es noch 195 Personen. Demnach gelten derzeit in O-E nur noch fünf Personen als coronakrank. Drei Personen waren an den Folgen von Covid-19 verstorben.
Oer-Erkenschwick

Horneburger Straße

Hauseigentümer sieht Gefahren auf Radweg

Alexander Jarocki hofft auf Veränderungen im Bereich seines Hauses vor der Horneburger Straße 51. Generell würden Autos wild abgestellt, es könnten durch Markierungen mehr Parkplätze geschaffen werden, um die Situation zu entzerren, meint Jarocki. Zudem will er die Genehmigung zum Aufstellen eines Verkehrsspiegels erwirken. Zu gefährlich sei beim Herausfahren aus Hauseinfahrten die Situation auf dem Radweg. Mit dieser Forderung hat er bei den Behörden allerdings bislang keinen Erfolg.
Oer-Erkenschwick

Quartierstreff Schillerpark

Wohnberatung nimmt Arbeit wieder auf

Nach der Corona-Pause kann die Wohnberatung der Lebenshilfe wieder ihre Sprechstunde anbieten. Am Dienstag, 7. Juli, können Ratsuchende Wohnberater Peter Pagel in der Zeit von 10 bis 12 Uhr im Quartierstreff Schillerpark, Halluinstraße 5, treffen. Die Ratsuchenden werden gebeten, beim Besuch der Sprechstunde entsprechend den allgemeinen Hygieneregeln einen Mund-Nasen-Schutz zu nutzen.
Marl

Nicht genug Zuschauer

Aus und vorbei: Letztes Marler Kino stellt Betrieb ein

Weil die Zuschauer fehlten, ist das Projekt Freiluft-Kino im Bürgerbad an der Loemühle bereits am zweiten Wochenende vorbei. Am Freitagabend lief der letzte Film, die Vorstellungen am Samstag und Sonntag wurden wetterbedingt abgesagt. Damit ist Marl vorerst wieder eine Stadt ohne Kino. Möglicherweise öffnen die Loe Studios in Hüls aber im August. Dann sollen mit Disneys Mulan und dem Sci-Fi-Thriller Tenet von Christopher Nolan zwei potenzielle Blockbuster starten.

Aktuelle NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestNews-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

An den Lippeauen

Radlerin (76) stürzt auf überschwemmtem Radweg

Eine 76-jährige Marlerin war am Freitagnachmittag mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg an den Lippeauen unterwegs. Unterhalb der Lippramsdorfer Straße fuhr sie über den überschwemmten Radweg und verlor dabei die Kontrolle über ihr Fahrrad und kam zu Fall. Durch den Sturz verletzte sich die 76-Marlerin leicht.

Zwischen Drewer und Hamm

Waldradweg in Marl soll saniert werden

Für 925.000 Euro soll der Waldradweg gate.ruhr ausgebaut werden. Von der Dormagener Straße soll er durch das Wäldchen am Tierheim bis zum künftigen Industrie- und Gewerbepark gate.ruhr auf dem Grundstück von Auguste Victoria 3/7 führen. Obwohl alle Ratsfraktionen hinter dem Beschluss stehen, wird der 1,6 Kilometer lange Rad- und Fußweg kontrovers diskutiert. Kämmerer Michael Dinklage plant gerade den Haushalt 2021 und hofft auf Fördersignale des Landes.

Moselstraße

Kradfahrer leicht verletzt

Ein 16-jähriger Kradfahrer aus Oer-Erkenschwick ist in der Nacht zu Sonntag bei einem Unfall leicht verletzt worden. Gegen 0.20 Uhr befuhr ein 20-jähriger Recklinghäuser mit seinem Pkw die Richard-Wagner-Straße. Beim Linksabbiegen in die Moselstraße übersah er dabei den 16-Jährigen. Der Sachschaden beträgt nach Angaben der Polizei ca. 7500 Euro.

Wiedereröffnung im Maritimo

Deutlich weniger Besucher gezählt

Die Besucher kommen mit den coronabedingten Hygieneregeln im Sauna- und Wellnessbereich des Maritimo-Freizeitbades gut zurecht. Nur: Die Besucherzahlen hinken deutlich hinter denen der Vor-Coronazeit hinterher. Sogenannte Promotion-Gutscheine und vor November 2018 gekaufte Gutscheine können während der Corona-Beschränkungen aus technischen Gründen nicht eingetauscht werden.

Am Zentralen Betriebshof

Marler können Schadstoffe abgeben

Die Schadstoffsammlung der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen kommt im Auftrag des Zentralen Betriebshofs an zwei Tagen im Juli nach Marl. Am Donnerstag, den 9. Juli und am Donnerstag, den 23. Juli. An beiden Terminen können schadstoffhaltige Abfälle jeweils von 14 bis 18 Uhr auf dem Wertstoffhof an der Zechenstraße 20 abgegeben werden. Bei der Abgabe müssen Besucher einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Freiwillige Feuerwehr

Neues Führungsteam ist im Amt

Gerd Pokorny und Sandra Zollhofer übernehmen die Leitung der Freiwilligen Feuerwehr. 97 Aktive gibt es in den drei Löschzügen Erkenschwick (33), Rapen (36) und Oer (28). Mangel an Arbeit wird das Führungsteam mit dem Erkenschwicker Löschzugführer Michael Wolters, der ebenfalls als Stellvertreter fungiert, bestimmt nicht haben. Bis Ende 2020 muss der neue Brandschutzbedarfsplan stehen, der Bau der neuen Feuer- und Rettungswache steht ebenfalls bevor.

Vor Westfleisch

Initiative ruft zur Mahnwache auf

Die Initiative Stoppt Westfleisch veranstaltet wieder eine Mahnwache. Die Mahnwache findet heute von 11 bis 13.30 Uhr vor den Toren Westfleischs an der Horneburger Straße (Ecke Industriestraße) statt.

Fenster aufgebrochen

Einbrecher flüchten mit Schmuck

Am Donnerstagmorgen verschafften sich Einbrecher Zugang zu einer Wohnung am Habalandweg in Marl-Drewer. Zuvor hatten die Täter ein Fenster aufgebrochen. Sie durchsuchten die Räume und nahmen Schmuck mit. Hinweise bitte an Tel. 0800 / 2361 111.