slider

Coronavirus
Vier Todesfälle in Datteln

Vier weitere Dattelner, die zuvor positiv auf das Coronavirus getestet wurden, sind verstorben: Zwei Männer im Alter von 84 und 91 Jahren sowie zwei Frauen mit 79 und 87 Jahren. Die Zahl der Todesopfer steigt auf 62 an. Das Gesundheitsamt meldet zudem sieben Neu-Infektionen. Sechs Personen, die positiv getestet wurden, sind wieder gesundet. Es gibt aktuell 91 aktive Fälle in der Stadt. Der Inzidenzwert ist auf 141,6 gestiegen.
22. Januar um 11:28
slider

Inzidenzwert bleibt zweistellig
Kreisgesundheitsamt meldet nur zwei Neuinfektionen

Die Kurve zeigt weiter nach unten. Das Kreisgesundheitsamt meldet für Oer-Erkenschwick nur zwei Neuinfektionen, acht weitere Menschen gelten inzwischen wieder als gesundet. Damit beträgt die Zahl der aktuell an Covid-19 Erkrankten 69. Seit Beginn der Pandemie haben sich am Stimberg 1.127 Personen mit dem Coronavirus infiziert, 1.024 sind wieder gesundet. 34 Menschen sind an oder mit Covid-19 gestorben. Der Inzidenzwert liegt weiter bei 98,7.
22. Januar um 10:44
slider

Feuer an der Dortmunder Straße
Verdächtiger (21) nach Dachstuhlbrand in U-Haft

Nach dem Dachstuhlbrand in einem Wohnhaus an der Dortmunder Straße an Heiligabend hat die Polizei einen 21-jährigen Recklinghäuser festgenommen. Er soll das Feuer gegen 4 Uhr gelegt haben. Gegen ihn erging ein Haftbefehl wegen schwerer Brandstiftung, der Verdächtige sitzt bereits in Untersuchungshaft. Über ein mögliches Motiv ist derzeit noch nichts bekannt. Bei dem Feuer war zum Glück niemand verletzt worden, der Dachstuhl allerdings wurde massiv beschädigt.
21. Januar um 15:55
slider

Weniger Coronakranke
Inzidenzwert sinkt auf unter 100

Der Inzidenzwert, also die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus der vergangenen sieben Tage hochgerechnet auf 100.000 Einwohner ist in Oer-Erkenschwick erstmals seit langem wieder auf einen Wert unter 100 gesunken. Aktuell beträgt er 98,7 (Vortag: 117,8). Das ist der viertniedrigste Wert im gesamten Kreis Recklinghausen. Das Kreis-Gesundheitsamt meldet am Donnerstag sieben Neuinfektionen (1.125) und neun wieder als gesundet geltende Bürger (1.016) gemeldet. Es gibt 76 Coronakranke.
21. Januar um 11:59
slider

28-Jährige schwer verletzt
Unfallfahrt endet an einem Baum

Eine 28-jährige Autofahrerin wurde bei einem Unfall in Waltrop schwer verletzt. Am Mittwoch um 16 Uhr kam sie aus ungeklärter Ursache auf der Brambauerstraße nach links von der Fahrbahn ab. Sie war in Richtung Innenstadt unterwegs. Sie kollidierte mit einem geparkten Auto, mit mehreren Mülltonnen, einem Zaun und einem Baum. Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus transportiert. Der Sachschaden wird auf insgesamt knapp 10.000 Euro geschätzt. Das Auto musste abgesschleppt werden.
21. Januar um 10:59
slider

Neuer Mast ist in Betrieb
Ampel an der Kreuzung Herzlia-Allee umgefahren

Ein Verkehrschaos drohte an der vielbefahrenen Kreuzung Herzlia-Allee/Rappaportstraße. Verwirrt durch Nässe und starken Wind verfehlte dort ein Autofahrer am Donnerstag um 7 Uhr die richtige Spur und kam von der Fahrbahn ab. Beide Insassen blieben unverletzt. Aber das Auto senste einen Ampelmast um. Servicetechniker haben nach Angaben der Stadt einen neuen Signalmast installiert. Seit dem Mittag ist auch eine neue Signalsteuerung in Betrieb.
21. Januar
Coronavirus
Datteln
Inzidenzwert bleibt zweistellig
Oer-Erkenschwick
Feuer an der Dortmunder Straße
Recklinghausen
Weniger Coronakranke
Oer-Erkenschwick
28-Jährige schwer verletzt
Waltrop
Neuer Mast ist in Betrieb
Marl

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Recklinghausen +2 mehr

Bundestagswahl im Herbst

Kreis-SPD nominiert erneut Frank Schwabe

Der SPD-Kreisvorsitzende Frank Schwabe (50) wird zur Bundestagswahl im September erneut für seine Partei antreten. Der Castrop-Rauxeler ist am Freitagabend mit großer Mehrheit zum Kandidaten für den Wahlkreis 121 (Recklinghausen, Castrop-Rauxel, Waltrop) ernannt worden. Die Nominierungsveranstaltung fand unter strengen Corona-Bedingungen in der Waltroper Stadthalle statt.
Recklinghausen +9 mehr

Technische Probleme

Am Mittwoch keine neue Corona-Statistik

Wegen technischer Probleme beim Kreis gibt an am Mittwoch, 30. Dezember, keine aktualisierten Zahlen, wie viele Menschen in Kreis Recklinghausen von Corona betroffen sind. Man arbeite "mit Hochdruck" an der Beseitigung des Problems, hieß es seitens des Kreises.
Castrop-Rauxel, Datteln

Polizei

20-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd

Am Samstag lieferte sich ein 20-jähriger Dattelner in Castrop-Rauxel eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Zunächst war er über Rot gefahren. Er sollte von der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Der 20-Jährige reagierte aber nicht auf die Anhaltezeichen der Polizei und fuhr weiter. Die Polizei setzte ihn schließlich in einer Sackgasse fest. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Dattelner keinen Führerschein, und offensichtlich Drogen genommen hatte.
Recklinghausen +9 mehr

Coronaschutzverordnung

Coronavirus im Kreis RE: Inzidenz über 50 - Maßnahmen treten in Kraft

Im Kreis Recklinghausen ist die Inzidenz (Corona-Fälle der vergangenen sieben Tage pro 100.00 Einwohner) auf 52,3 gestiegen. Damit liegt der Wert über der kritischen Marke von 50. Laut Coronaschutzverordnung dürfen Fest nun nur noch mit maximal 50 Gästen gefeiert werden. Im öffentlichen Raum darf man sich nur mit maximal fünf Personen in einer Gruppe aufhalten. Weitere Maßnahmen werden laut Kreisverwaltung nun mit den übergeordneten Behörden abgestimmt. Mehr lesen Sie auf 24VEST.de
Marl +3 mehr

Wahllokale sind geöffnet

Stichwahlen im Vest

Bei der Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen gab es in einigen Städten keine eindeutigen Ergebnisse. So hat in Waltrop, Herten, Castrop-Rauxel, Marl und Gladbeck kein Bürgermeister-Kandidat die absolute Mehrheit (50 Prozent an Stimmen) sammeln können. Gleiches gilt auf Kreisebene für die Wahl des Landrates. Deshalb finden heute Stichwahlen statt. Die Wahllokale sind bis 18 Uhr geöffnet.
Recklinghausen +9 mehr

Warnstreiks

Busse der Vestischen bleiben im Depot

Am Dienstag, 29. September, bleiben die Busse der Vestischen voraussichtlich auf den Betriebshöfen in Herten und Bottrop stehen. Grund dafür sind Warnstreiks im ÖPNV. Wie das Verkehrsunternehmen mitteilte, bleiben dann auch die Kunden-Center geschlossen.
Recklinghausen +9 mehr

Kommunalwahl 2020

Die Wahllokale im Vest sind geöffnet

498.000 Menschen im Kreis Recklinghausen können in diesem Jahr ihre Stimme bei der Kommunalwahl abgeben. Landrat, Kreistag, Bürgermeister, Rat, Ruhrparlament und Integrationsrat werden gewählt. Bis 18 Uhr sind die Wahllokale geöffnet. Wir halten Sie über alle wichtigen Entwicklungen auf dem Laufenden.
Recklinghausen +7 mehr

Straßen.NRW beseitigt Fahrbahnschäden

A2-Anschlussstelle Recklinghausen-Ost ab Montag gesperrt

Ab Montag (31.8) 10 Uhr bis Mittwochmorgen (2.9.) gibt es an der A2-Anschlussstelle Recklinghausen-Ost Verkehrsbehinderungen. Gesperrt wird die Auffahrt in Fahrtrichtung Oberhausen, die Ausfahrt in Fahrtrichtung Hannover sowie die Röllinghäuser Straße zwischen der Kreuzung Schmalkalder Straße/Röllinghäuser Straße und der Anschlussstelle RE-Ost in Richtung Merveldtstraße. Umleitungen werden eingerichtet. Straßen.NRW muss Fahrbahnschäden beseitigen und investiert 30.000 Euro aus Bundesmitteln.
Recklinghausen, Castrop-Rauxel

Massenkarambolage

13 Verletzte bei Unfall auf A2

Bei einem Unfall auf der A2 zwischen Recklinghausen-Ost und Henrichenburg sind am Sonntagabend 13 Menschen leicht verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war eine 24-Jährige auf ein Stauende aufgefahren. Ein 20-jähriger Unfallbeteiligter aus Dortmund soll Drogen genommen haben. Die Ermittlungen dauern an.

Aktuelle NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestNews-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

Baustelle auf der A2

Engpass am Autobahnkreuz

Wegen einer kurzfristigen Reparatur werden bis zum Abend gleich zwei Spuren auf der Autobahn 2 zwischen dem Autobankreuz Recklinghausen und Herten gesperrt in Richtung Oberhausen. Laut Straßen.NRW soll die Baustelle und damit dieSperrung bis gegen 20 Uhr dauern.

Wilde Schlägerei vor einem Wohnhaus

Holzstöcke und Pfefferspray: Polizei vermeldet acht Verletzte

Die Polizei wurde am späten Sonntagabend in Castrop-Rauxel zu einer wilden Schlägerei gerufen. Vor einem Mehrfamilienhaus an der Lange Straße waren mindestens elf Männer aneinandergeraten. Nach Erkenntnis der Polizei stammen sie aus Castrop-Rauxel und Berlin. Mit Holzstöcken und Pfefferspray gingen die Männer aufeinander los. Acht von ihnen verletzten sich leicht.

Corona-Verdachtsfall

Café entscheidet sich zur Schließung

Das Café Brasserie 1910 am Markt in der Castroper Altstadt hat sich selbst die Schließung verordnet. Grund ist ein Corona-Verdachtsfall im Umfeld des Betriebes, wie Betreiberin Lilli Leuthold jetzt mitteilte. Das Café ist vorerst ab Samstag, 4. Juli, geschlossen. Die Gesundheit der Gäste und des Mitarbeiter-Teams stehe an erster Stelle.

Zeugen gesucht

Autofahrer fährt 14-Jährige an

Am Donnerstagabend hat ein bislang unbekannter Autofahrer auf der Straße am Biesenkamp in Castrop-Rauxel ein 14-jähriges Mädchen angefahren. Sie stürzte auf die Motorhaube des Autos und wurde leicht verletzt. Der Autofahrer erkundigte sich anschließend nur kurz, ob alles in Ordnung sei und fuhr davon. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Schule am Hügel

Grundschule nach Corona-Fall geschlossen

In der Grundschule am Hügel in Castrop-Rauxel hat es einen Corona-Fall gegeben. Wie der Bürgermeister am Montag via Facebook mitteilte, ist die Schule sowie die OGS ab sofort geschlossen. Am Dienstag ab 10 Uhr können sich Kinder freiwillig testen lassen.

Gerther Straße

Motorradfahrer bei Auffahrunfall verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der Gerther Straße in Castrop-Rauxel ist ein 65-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt worden. Er Mann war mit einem anderen Motorradfahrer (55 Jahre alt) zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag gegen 14.40 Uhr kurz vor der Kreuzung Wittener Straße/B235. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 2500 Euro.

Zwei Verletzte

Auffahrunfall an Baustellenampel

Bei einem Auffahrunfall auf der Habinghorster Straße in Castrop-Rauxel sind am Mittwochabend gegen 18 Uhr zwei Frauen leicht verletzt worden. Eine 31-jährige Autofahrerin aus Waltrop fuhr einer Autofahrerin aus Herne (53) an einer Baustellenampel auf. Der Sachschaden liegt bei etwa 1000 Euro.

Polizei sucht Zeugen

Unbekannter attackiert 13-Jährige

Eine 13-Jährige aus Castrop-Rauxel ist am Samstag von einem Unbekannten attackiert worden. Gegen 8.45 Uhr kam der Mann dem Mädchen auf der Lohburger Straße entgegen, drückte sie zu Boden und schlug sie. Die 13-Jährige rief um Hilfe, woraufhin der Mann von ihr abließ und floh. Das Mädchen wurde später im Krankenhaus behandelt. Täterbeschreibung: etwa 30 Jahre alt, ca. 1,80m, schlank, dunkelbraune kurze Haare, grünes T-Shirt; sprach akzentfrei Deutsch. Hinweise: Tel. 0800/2361-111