slider

Kurioser Unfall auf Parkplatz
Kaltes Wetter führt zu Auffahrunfall mit einem Verletzten

Kurioser Unfall auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Victoriastraße: Gegen 18.45 Uhr am Mittwoch drehte ein Beifahrer (20) aus Bremen in einem dort geparkten Auto den Zündschlüssel. So wollte er die Heizung anschalten. Dadurch startete auch der Motor, der den Wagen einen Satz nach vorne machen ließ. Das Auto prallte gegen ein davor stehendes Fahrzeug. Dessen Besitzer (26), der gerade Einkäufe in den Kofferraum räumte, wurde leicht verletzt und im Rettungswagen behandelt. Sachschaden: 1000 Euro
26. November um 18:40
slider

Stadtrat fällt Entscheidung
Breite Mehrheit gegen Gewerbepark Dillenburg

Mit großer Mehrheit hat der Stadtrat von Oer-Erkenschwick beschlossen, dass die Pläne für ein Gewerbegebiet Dillenburg aufgegeben werden. BOE, UWG und Die Partei stimmten einem gemeinsamen Antrag von CDU und Grünen zu, die SPD enthielt sich. Sie fürchtet, dass Oer-Erkenschwick und Datteln vom Radar des Regionalverbands Ruhr (RVR) und von ansiedlungswilligen Unternehmen verschwinden, wenn der Eindruck entstehe, dass keine zusätzlichen Flächen für Gewerbe geschaffen werden.
26. November
slider

100-Jährige mit Coronavirus verstorben
Kreis meldet weiteren Todesfall

Das Kreisgesundheitsamt meldete am Donnerstag einen weiteren Corona-Todesfall in Recklinghausen. Eine 100-jährige Frau, die zuvor positiv auf das Virus getestet worden war, ist verstorben. Damit sind seit Beginn der Pandemie 20 Recklinghäuser an bzw. mit Sars-CoV-2 gestorben. Zudem registrierte der Kreis für Recklinghausen 47 Neuinfektionen - 21 mehr als am Vortag.
26. November um 14:29
slider

13 Neuinfektionen
Gesundheitsamt meldet die siebte Corona-Tote

In Oer-Erkenschwick ist wieder ein Mensch im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Es handelt sich um eine 85-jährige Frau. Sie ist die siebte Tote. Am Donnerstag hat das Gesundheitsamt des Kreises zudem 13 Neuinfektionen gemeldet. 97 Bürger gelten als aktuell infiziert und befinden sich in häuslicher Quarantäne. Der Inzidenzwert, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen hochgerechnet auf 100.000 Einwohner ist von 219,8 auf 187,8 gesunken.
26. November um 11:55
slider

Gefährlicher Fund im Garten
Granate wurde kontrolliert gesprengt

Bei Arbeiten in einem Garten an der Mühlenstraße ist eine Granate aus dem 2. Weltkrieg gefunden worden. Der Kampfmittelräumdienst hat die Granate bereits am Mittag kontrolliert gesprengt. Eine Evakuierung der angrenzenden Wohnhäuser war nicht notwendig. Der Flugbetrieb am Flugplatz Loemühle wurde allerdings vorübergehend eingestellt.
26. November
slider

Inzidenz bei 294,4
26 neue Coronafälle in Recklinghausen

26 neue Coronafälle meldete das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch für Recklinghausen. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt weiter. Am Mittwoch galten 352 Recklinghäuser als akut infiziert, elf weniger als am Dienstag. Insgesamt wurden bis gestern 1855 Recklinghäuser positiv getestet. 19 Recklinghäuser sind mit dem Coronavirus verstorben. Der Inzidenzwert blieb bei 294,4.
25. November um 15:36
Kurioser Unfall auf Parkplatz
Marl
Stadtrat fällt Entscheidung
Datteln, Oer-Erkenschwick
100-Jährige mit Coronavirus verstorben
Recklinghausen
13 Neuinfektionen
Oer-Erkenschwick
Gefährlicher Fund im Garten
Marl
Inzidenz bei 294,4
Recklinghausen

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Castrop-Rauxel, Datteln

Polizei

20-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd

Am Samstag lieferte sich ein 20-jähriger Dattelner in Castrop-Rauxel eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Zunächst war er über Rot gefahren. Er sollte von der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Der 20-Jährige reagierte aber nicht auf die Anhaltezeichen der Polizei und fuhr weiter. Die Polizei setzte ihn schließlich in einer Sackgasse fest. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Dattelner keinen Führerschein, und offensichtlich Drogen genommen hatte.
Recklinghausen +9 mehr

Coronaschutzverordnung

Coronavirus im Kreis RE: Inzidenz über 50 - Maßnahmen treten in Kraft

Im Kreis Recklinghausen ist die Inzidenz (Corona-Fälle der vergangenen sieben Tage pro 100.00 Einwohner) auf 52,3 gestiegen. Damit liegt der Wert über der kritischen Marke von 50. Laut Coronaschutzverordnung dürfen Fest nun nur noch mit maximal 50 Gästen gefeiert werden. Im öffentlichen Raum darf man sich nur mit maximal fünf Personen in einer Gruppe aufhalten. Weitere Maßnahmen werden laut Kreisverwaltung nun mit den übergeordneten Behörden abgestimmt. Mehr lesen Sie auf 24VEST.de
Marl +3 mehr

Wahllokale sind geöffnet

Stichwahlen im Vest

Bei der Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen gab es in einigen Städten keine eindeutigen Ergebnisse. So hat in Waltrop, Herten, Castrop-Rauxel, Marl und Gladbeck kein Bürgermeister-Kandidat die absolute Mehrheit (50 Prozent an Stimmen) sammeln können. Gleiches gilt auf Kreisebene für die Wahl des Landrates. Deshalb finden heute Stichwahlen statt. Die Wahllokale sind bis 18 Uhr geöffnet.
Recklinghausen +9 mehr

Warnstreiks

Busse der Vestischen bleiben im Depot

Am Dienstag, 29. September, bleiben die Busse der Vestischen voraussichtlich auf den Betriebshöfen in Herten und Bottrop stehen. Grund dafür sind Warnstreiks im ÖPNV. Wie das Verkehrsunternehmen mitteilte, bleiben dann auch die Kunden-Center geschlossen.
Recklinghausen +9 mehr

Kommunalwahl 2020

Die Wahllokale im Vest sind geöffnet

498.000 Menschen im Kreis Recklinghausen können in diesem Jahr ihre Stimme bei der Kommunalwahl abgeben. Landrat, Kreistag, Bürgermeister, Rat, Ruhrparlament und Integrationsrat werden gewählt. Bis 18 Uhr sind die Wahllokale geöffnet. Wir halten Sie über alle wichtigen Entwicklungen auf dem Laufenden.
Recklinghausen +7 mehr

Straßen.NRW beseitigt Fahrbahnschäden

A2-Anschlussstelle Recklinghausen-Ost ab Montag gesperrt

Ab Montag (31.8) 10 Uhr bis Mittwochmorgen (2.9.) gibt es an der A2-Anschlussstelle Recklinghausen-Ost Verkehrsbehinderungen. Gesperrt wird die Auffahrt in Fahrtrichtung Oberhausen, die Ausfahrt in Fahrtrichtung Hannover sowie die Röllinghäuser Straße zwischen der Kreuzung Schmalkalder Straße/Röllinghäuser Straße und der Anschlussstelle RE-Ost in Richtung Merveldtstraße. Umleitungen werden eingerichtet. Straßen.NRW muss Fahrbahnschäden beseitigen und investiert 30.000 Euro aus Bundesmitteln.
Recklinghausen, Castrop-Rauxel

Massenkarambolage

13 Verletzte bei Unfall auf A2

Bei einem Unfall auf der A2 zwischen Recklinghausen-Ost und Henrichenburg sind am Sonntagabend 13 Menschen leicht verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war eine 24-Jährige auf ein Stauende aufgefahren. Ein 20-jähriger Unfallbeteiligter aus Dortmund soll Drogen genommen haben. Die Ermittlungen dauern an.
Recklinghausen +8 mehr

Baustelle auf der A2

Engpass am Autobahnkreuz

Wegen einer kurzfristigen Reparatur werden bis zum Abend gleich zwei Spuren auf der Autobahn 2 zwischen dem Autobankreuz Recklinghausen und Herten gesperrt in Richtung Oberhausen. Laut Straßen.NRW soll die Baustelle und damit dieSperrung bis gegen 20 Uhr dauern.
Castrop-Rauxel

Wilde Schlägerei vor einem Wohnhaus

Holzstöcke und Pfefferspray: Polizei vermeldet acht Verletzte

Die Polizei wurde am späten Sonntagabend in Castrop-Rauxel zu einer wilden Schlägerei gerufen. Vor einem Mehrfamilienhaus an der Lange Straße waren mindestens elf Männer aneinandergeraten. Nach Erkenntnis der Polizei stammen sie aus Castrop-Rauxel und Berlin. Mit Holzstöcken und Pfefferspray gingen die Männer aufeinander los. Acht von ihnen verletzten sich leicht.

Aktuelle NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestNews-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

Corona-Verdachtsfall

Café entscheidet sich zur Schließung

Das Café Brasserie 1910 am Markt in der Castroper Altstadt hat sich selbst die Schließung verordnet. Grund ist ein Corona-Verdachtsfall im Umfeld des Betriebes, wie Betreiberin Lilli Leuthold jetzt mitteilte. Das Café ist vorerst ab Samstag, 4. Juli, geschlossen. Die Gesundheit der Gäste und des Mitarbeiter-Teams stehe an erster Stelle.

Zeugen gesucht

Autofahrer fährt 14-Jährige an

Am Donnerstagabend hat ein bislang unbekannter Autofahrer auf der Straße am Biesenkamp in Castrop-Rauxel ein 14-jähriges Mädchen angefahren. Sie stürzte auf die Motorhaube des Autos und wurde leicht verletzt. Der Autofahrer erkundigte sich anschließend nur kurz, ob alles in Ordnung sei und fuhr davon. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Schule am Hügel

Grundschule nach Corona-Fall geschlossen

In der Grundschule am Hügel in Castrop-Rauxel hat es einen Corona-Fall gegeben. Wie der Bürgermeister am Montag via Facebook mitteilte, ist die Schule sowie die OGS ab sofort geschlossen. Am Dienstag ab 10 Uhr können sich Kinder freiwillig testen lassen.

Gerther Straße

Motorradfahrer bei Auffahrunfall verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der Gerther Straße in Castrop-Rauxel ist ein 65-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt worden. Er Mann war mit einem anderen Motorradfahrer (55 Jahre alt) zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag gegen 14.40 Uhr kurz vor der Kreuzung Wittener Straße/B235. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 2500 Euro.

Zwei Verletzte

Auffahrunfall an Baustellenampel

Bei einem Auffahrunfall auf der Habinghorster Straße in Castrop-Rauxel sind am Mittwochabend gegen 18 Uhr zwei Frauen leicht verletzt worden. Eine 31-jährige Autofahrerin aus Waltrop fuhr einer Autofahrerin aus Herne (53) an einer Baustellenampel auf. Der Sachschaden liegt bei etwa 1000 Euro.

Polizei sucht Zeugen

Unbekannter attackiert 13-Jährige

Eine 13-Jährige aus Castrop-Rauxel ist am Samstag von einem Unbekannten attackiert worden. Gegen 8.45 Uhr kam der Mann dem Mädchen auf der Lohburger Straße entgegen, drückte sie zu Boden und schlug sie. Die 13-Jährige rief um Hilfe, woraufhin der Mann von ihr abließ und floh. Das Mädchen wurde später im Krankenhaus behandelt. Täterbeschreibung: etwa 30 Jahre alt, ca. 1,80m, schlank, dunkelbraune kurze Haare, grünes T-Shirt; sprach akzentfrei Deutsch. Hinweise: Tel. 0800/2361-111

Nach der Corona-Pause

Schule Oberwiese startet wieder

Die Schule Oberwiese, die von Schülern aus Waltrop, Oer-Erkenschwick, Datteln und Castrop-Rauxel besucht wird, ist am heutigen Mittwoch wieder zum \"normalen\" Betrieb zurückgekehrt. Wobei von \"normal\" kaum die Rede sein kann, müssen doch an der Förderschule extra-viele Vorkehrungen getroffen werden. Vielfach helfen Piktogramme, die den Schülern zeigen, was sie tun sollen, woher sie nicht gehen, womit sie spielen können und was gerade angesagt ist - Händewaschen oder Lüften zum Beispiel.

Wartburgstraße

Radfahrer stürzt, weil er einen Unfall vermeiden will

Bei einem Unfall auf der Wartburgstraße ist am Dienstag, gegen 17.10 Uhr, ein 51-jähriger Fahrradfahrer aus Castrop-Rauxel verletzt worden. Er war auf dem Geh- und Radweg in Richtung Kanal unterwegs. Eine 46-jährige Autofahrerin aus Sprockhövel, die in Richtung Autobahn fuhr, wollte kurz hinter dem Kanal nach rechts in einen Schotterweg abbiegen. Weil der Fahrradfahrer eine Kollision mit der Autofahrerin befürchtete, machte er nach eigenen Angaben eine Vollbremsung und stürzte.