slider

Empfang im Rathaus
Energie-Experte spricht zur SPD

Das Rathaus füllen am Sonntag, 19. Januar, die Gäste der SPD. Um 11 Uhr beginnt der Neujahrsempfang. Als Gastredner haben die Sozialdemokraten einen ausgewiesenen Energie-Experten eingeladen: Andreas Kuhlmann, Geschäftsführer der Deutschen Energie-Agentur (dena). Der in Recklinghausen geborene und in Polsum aufgewachsene Physiker, sieht die Energiewende nach eigener Aussage als einen der faszinierendsten Veränderungsprozesse der Gegenwart.
19. Januar um 08:23
slider

Ende der Kundgebung
Polizei zieht sich zurück

Nach dem Ende der Kundgebung gegen den Landesparteitag der AfD zieht die Polizei am frühen Samstagnachmittag einen Großteil ihrer Einsatzkräfte in Marl-Sinsen zurück. Während die letzten Stände der Demonstranten abgebaut werden, geht der Parteitag im Eventzentrum.NRW weiter. Ausführliche Infos auf 24vest.de und in der Marler Zeitung.
18. Januar um 14:17
slider

Kundgebung beendet
Junge Protestler harren noch aus

Das geplante Protest-Programm gegen den AfD-Parteitag in Sinsen ist beendet. Die letzte Band, das Niwo aus Marl, packt zusammen. Während der Großteil der 500 Demo-Teilnehmer nach Hause gegangen ist, harren noch rund 100 junge Protestler aus. Die Gräwenkolkstraße bleibt gesperrt bis 20 Uhr. Auch die Polizei, die bisher von einem friedlichen Ablauf spricht, ist weiter im Einsatz.
18. Januar
slider

Beteiligen Sie sich an der Umfrage
Wer macht die beste Currywurst im Ostvest?

Wer macht die beste, die leckerste Currywurst in den drei Ostvest-Städten Waltrop, Datteln und Oer-Erkenschwick? Wir haben bereits die Facebook-Nutzer befragt und auf Basis ihrer Antworten eine Vorauswahl getroffen. Jetzt sind alle Currywurstfreunde aufgefordert, abzustimmen. Das Voting finden Sie auf unserer Nachrichtenplattform www.24vest.de
18. Januar um 08:44
slider

Messe in der Stadthalle
OE zeigt und trifft sich - 50 Aussteller sind dabei

Aussteller aus den Bereichen Dienstleistungen, Handwerk, Wellness, Gesundheit, Kulinarik und Kultur sowie Sportvereine sind am Sonntag, 19. Januar, in der Stadthalle (Berliner Platz 14) bei der Messe mit dem Titel OE zeigt und trifft sich vertreten. Auch der Ambulante Hospizdienst und das Ökumenische Projekt „Der Laden“ informieren über ihre Arbeit. Die Messe beginnt um 12 Uhr. 50 Aussteller sind dabei.
17. Januar
slider

Passant informiert Polizei
Faustgroßer Stein prallt auf den Gehweg

Ein faustgroßer Stein ist am Freitag während des Abrisses des Treppenhausturms am ehemaligen Karstadt-Gebäude auf den Gehweg der Schaumburgstraße geprallt. Verletzt wurde bei diesem Vorfall niemand. Die von einem Passanten alarmierten Polizeibeamten überprüften die Situation vor Ort und kamen zu dem Schluss, dass die Sicherheitsmaßnahmen ausreichend seien. Der Stein sei unter den Gummimatten durchgerollt“, so ein Polizeisprecher. Der Passant aber behauptet, er sei in hohem Bogen herübergeflogen.
17. Januar um 15:24
Empfang im Rathaus
Marl
Ende der Kundgebung
Marl
Kundgebung beendet
Marl
Beteiligen Sie sich an der Umfrage
Datteln, Oer-Erkenschwick, Waltrop
Messe in der Stadthalle
Oer-Erkenschwick
Passant informiert Polizei
Recklinghausen

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Waltrop

SPD Waltrop

Deutlich verjüngtes Team geht bei der Kommunalwahl an den Start

Die SPD Waltrop hat am Freitag bei der Wahl-Versammlung ihre Rats-Kandidaten für die Kommunalwahl am 13. September 2020 gewählt. Felix Kremer, Regina Bauer, Ute Zimmermann, Kathrin Jewanski, Monika Rehbein, Gaby Heinze, Detlev Dick, Jürgen Lorenz, Frank Kwiatowski, Björn Jadzinski, Mandy Timm, Klaus Beie, Axel Heimsath, Vanessa Meiritz, Kirsten Beughold, Karl-Heinz Böhm, Regina Spiegelbauer und Marcel Mittelbach treten an - ein deutlich verjüngtes Team im Vergleich zur letzten Kommunalwahl.
Waltrop

Liliencronweg

Ballspielwiese entsteht in der Klöcknersiedlung

Früher war auf der Wiese zwischen Messingfeld- und Herderstraße, am Liliencronweg, fast ein kleiner Wald. Stürme und zuletzt die Kettensägen der städtischen Mitarbeiter führten dazu, dass hier nicht mehr viel Grün zu sehen ist. Die Stadt Waltrop will ein 15 x 30 Meter großes Teilstück der Fläche in eine Ballspielwiese umwandeln. 20.000 Euro stehen bereit. Dass die Wiese umgestaltet wird, war ein Versprechen, das die Stadt im Rahmen des Neubaus der Kita an der Schillerstraße gegeben hat.
Datteln

Gelsenwasser

Neue Wasserleitung am Neuen Weg

Die Gelsenwaser AG erneuert ab Dienstag, 21. Januar, eine Trinkwasserleitung in Datteln. Die Arbeiten in der Straße Neuer Weg von der Schulstraße bis zur Hausnummer 126 werden voraussichtlich vier Wochen andauern. Die Verlegung erfolgt durch Rohreinzug, die neue Leitung wird in die bestehende eingezogen. Dafür sind nur einzelne Baugruben notwendig. Für unvermeidbare Behinderungen bittet Gelsenwasser die Anwohner um Verständnis.
Datteln +2 mehr

Beteiligen Sie sich an der Umfrage

Wer macht die beste Currywurst im Ostvest?

Wer macht die beste, die leckerste Currywurst in den drei Ostvest-Städten Waltrop, Datteln und Oer-Erkenschwick? Wir haben bereits die Facebook-Nutzer befragt und auf Basis ihrer Antworten eine Vorauswahl getroffen. Jetzt sind alle Currywurstfreunde aufgefordert, abzustimmen. Das Voting finden Sie auf unserer Nachrichtenplattform www.24vest.de
Datteln

Jugendamt der Stadt Datteln

Vorschläge für Ferienspaß-Programm gesucht

Kinder und Jugendliche, die sich ein Programm nach ihren Vorstellungen wünschen, haben jetzt die Möglichkeit, sich einzubringen. Das Team der Kinder- und Jugendarbeit freut sich über Ideen und Anregungen für den Ferienspaß 2020. Gesucht werden Vorschläge für Ausflüge, Workshops oder auch Kreativangebote. Die Ideen gehen an das Team unter: Tel. 0 23 63/1 07-6 71 @ thomas.droste@stadt-datteln.de.
Waltrop

Bundesweite Bauern-Demos

Landwirte verteilen Saatgut vor dem Edeka

Die Landwirte Bernd Middeldorf, Philipp Graé, Theo Hemmerde und Olaf Reckert haben am Freitag kleine Tütchen mit Blumen-Saatgut vor Edeka-Nüsken am Moselbach verteilt. Sinn der Aktion: Die Bauern wollten auf die Situation ihres Berufsstandes aufmerksam machen und der Kritik entgegenwirken, die oft auf sie einprasselt. Immer seien es die Bauern, die als Umweltsünder an den Pranger gestellt würden. Das könnten sie nicht länger akzeptieren, so die Landwirte.
Waltrop

Evangelische Kirchengemeinde

Abschied und Neujahrsempfang

Am Sonntag, 19. Januar, wird in der evangelischen Dreifaltigkeitskirche Neujahrsempfang gefeiert. In diesem Rahmen wird auch Pfarrer Ulrich Lammers entpflichtet. Beginn des Gottesdienstes ist um 10.30 Uhr. Auch Superintendentin Katrin Göckenjan-Wessel wird dabei sein. Der Gottesdienste steht unter dem Motto „Singt dem Herrn ein neues Lied! Kirchenmusikalische Reise durch das Jahr 2019“.
Datteln

Anlass ist die Grüne Woche in Berlin

Bauern demonstrieren vor Supermarkt an der Schachtstraße

Seit 10 Uhr am Freitagmorgen demonstrieren Landwirte aus Datteln vor dem Edeka-Markt an der Schachtstraße. Sie nehmen den Auftakt der Grünen Woche in Berlin zum Anlass, gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung zu demonstrieren. Diese gefährde die Betriebe und regionale Lebensmittelproduktion. Bis 14 Uhr wollen die Bauern vor Ort sein, gleichzeitig auch über ihre Arbeit und ihre Produkte informieren.
Datteln

Feuerwehr im Einsatz

Pferdestall an der Ahsener Straße brennt

Die Feuerwehr rückte am Abend zur Ahsener Straße aus. Am Ortseingang stand auf einer Wiese ein Pferdestall in Flammen, in dem Heu eingelagert war. Auch die Rückwand brannte bereits. Tiere waren laut Feuerwehr nicht im Stall. Mit zwei Trupps unter Atemschutz rückten die Einsatzkräfte vor und hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Da es im Stall keinen Strom gibt und es auch kein Gewitter gab, könnte es sich um Brandstiftung handeln. Die Polizei ermittelt. Der Einsatz dauerte eine Stunde.

Aktuelle NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestNews-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

Es geht ums Wasserrecht

Trianel verliert Genehmigung

Der Betreiber des Kohlekraftwerks Lünen (Stadtgrenze Waltrop) Trianel hat seine wasserrechtliche Erlaubnis verloren. Dabei geht es um die Genehmigung, Kühlturm-Abwasser in die Lippe einzuleiten. Der Umweltverband BUND hatte beim Verwaltungsgericht Gelsenkirchen geklagt. Am Dienstag hatten die Richter noch kein Urteil gesprochen, es jetzt aber den Beteiligten zugestellt. Die Klage hatte Erfolg, weil aus Sicht der Richter Trianel seinen Antrag bei der falschen Behörde gestellt hatte.

Hebewerkbrücke

Erlass sieht Fertigstellung bis Ende Mai vor

Kurz vor Weihnachten hatte der Bundestagsabgeordnete Frank Schwabe (SPD) mitgeteilt, dass die Freigabe der Hebewerkbrücke erst für Juni 2020 terminiert sei. Nach eigenem Bekunden habe er diese Informationen aus dem Verkehrsministerium. WSA-Verantwortlicher Oliver Jaswetz, der bis dato von einer Freigabe Ende März gesprochen hatte, zeigte sich überrascht von Schwabes Aussage. Korrekt sei, dass es einen Erlass gibt. Dieser Erlass sieht nur vor, dass die Brücke bis Ende Mai fertiggestelt sein soll.

Münsterstraße

Feuer bei Baumdienst Ribbrock

Ein mit den Smartphones der Besitzer verbundender Rauchmelder hat gestern Abend Schlimmeres verhindert. An der Münsterstraße kam es in den Büroräumen des Baumdienstes Ribbrock zu einem Feuer. Der Rauchmelder löste zuverlässig aus, sodass aus der Ferne die Einsatzkräfte alarmiert werden konnten. Die Brandursache wird noch ermittelt. Niemand kam zu Schaden.

Gegner kündigen Proteste an

Kohlegipfel im Kanzleramt: Datteln 4 geht im Sommer ans Netz

Nach dem Kohlegipfel am Mittwochabend im Kanzleramt ist die Entscheidung zum Kraftwerk Datteln 4 gefallen. Nach übereinstimmenden Medienberichten wird das Uniper-Kraftwerk Datteln 4 im Sommer 2020 ans Netz gehen. Dafür werden mehr Kapazitäten im rheinischen Braunkohlerevier abgeschaltet. Die Gegner planen dagegen schon neue Proteste: Am 24. Januar soll nicht nur in Datteln eine Fridays for Future Demonstration stattfinden, auch in Berlin soll demonstriert werden.

Feuer im Bürogebäude

Feuerwehr löscht Brand an der Münsterstraße

Rund 40 Kräfte der Waltroper Feuerwehr sind am Mittwochabend um kurz vor 20 Uhr zur Münsterstraße geeilt. Dort brannte es im Bürotrakt einer Firma. Die Ursache war zunächst unklar. Die Menschen, die sich im Gebäude aufhielten, nahmen beim Verlassen auch Hunde mit, die ebenfalls im Haus gewesen waren. Verletzt wurde nach Angaben der Feuerwehr vor Ort niemand.

In der Stadthalle

Landvolk feiert sein Winterfest

Am Samstag, 18. Januar, um 20 Uhr feiert das Landvolk sein Winterfest in der Stadthalle. Der Landwirtschaftliche Lokalverein, Landjugend und Landfrauen bieten wieder ein eigenes Programm zu lokalen Themen. Karten gibt es für 20 Euro in der Volksbank am Moselbach, bei Bernd Zimmer (Tel. 02309/4897), bei Andrea Kampmann (Tel. 0231/333440) und bei Thomas Witte (0173/5110450).

220.000 Euro Kosten

Neues Einsatz-Fahrzeug für den Löschzug Horneburg

Der Löschzug Horneburg eilt ab sofort mit neuem Löschfahrzeug zur Hilfe. Das neue Mittlere Löschfahrzeug (MLF) kostet 220.000 Euro ist vom Aufbau etwas kleiner und kommt somit besser durch enge Straßen, die Ausrüstung ist jedoch nahezu identisch mit der eines regulären Löschfahrzeuges. Ob Atemschutzgeräte, Leitern, Stromaggregat, Motorsäge, Wasserpumpe oder Schläuche – das neue MLF hat alles an Bord. Bürgermeister André Dora überreichte dem Löschzug den symbolischen Schlüssel zur Einweihung.

Kollision auf der Hochstraße

Radfahrer wird bei Unfall leicht verletzt

Ein 18-jähriger Radfahrer aus Waltrop ist am Dienstagabend gegen 18.40 Uhr bei einem Unfall leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein Autofahrer (75) aus Waltrop auf der Hochstraße und wollte nach rechts in die Wilhelmstraße abbiegen. Dabei erfasste er den Radfahrer, der auf dem Überweg die Wilhelmstraße überqueren wollte. Der Radfahrer sei im Rettungswagen behandelt und dann entlassen worden, so die Polizei. Es entstand Sachschaden in Höhe von 650 Euro.