slider

Böschungsbrand
Feuer zwischen Aldi-Zentrallager und Kanal

Gegen 14.06 Uhr rückte die Dattelner Feuerwehr zu einem Böschungsbrand in der Nähe des Aldi-Zentrallagers aus, das aber zu keiner Zeit gefährdet war. Eine Fläche von etwa 600 Quadratmetern zwischen Zentrallager und dem Kanal war aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten. Sechs Männer der Hauptwache waren vor Ort im Einsatz. Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz am Kanalufer beendet. Personen kamen nicht zu Schaden.
07. August
slider

76 Infektionen
Corona-Fallzahlen steigen erneut an

Erneut ist die Gesamtzahl der Corona-Infektionen in Waltrop angestiegen: 76 verzeichnet der Kreis Recklinghausen nun, 65 von ihnen sind bereits gesundet. Ein Todesfall ist im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu beklagen. Sprich: Aktuell sind zehn Personen erkrankt. Während von Mai bis Juli die Zahlen relativ stabil und niedrig blieben, steigen sie nun seit Ende Juli wieder an.
07. August um 17:29
slider

Ewaldstraße
56-Jährige bei Unfall verletzt

Bei einem Unfall auf der Ewaldstraße in Oer-Erkenschwick wurde gestern gegen 12 Uhr eine 58-jährige Fahrradfahrerin aus Datteln verletzt, wie die Polizei heute mitteilt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte ein 71-jähriger Autofahrer aus Oer-Erkenschwick von der Ewaldstraße auf die Straße An der Aue abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Die 58-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.
07. August um 16:03
slider

14 akute Corona-Fälle
Kreis meldet keine Neuinfektion in Recklinghausen

In Recklinghausen gibt es derzeit 14 bestätigte Corona-Fälle. Das Kreisgesundheitsamt hat von Donnerstag auf Freitag keine Neuinfektion registriert, die Zahl liegt weiterhin bei 214. Stattdessen gilt eine weitere erkrankte Person wieder als genesen, hier erhöhte sich die Zahl auf 196. Vier Recklinghäuser sind bislang am bzw. mit dem Coronavirus gestorben.
07. August um 15:04
slider

Coronavirus
Zahl der aktuell Erkrankten geht zurück

Die Zahl der aktuell an Corona Erkrankten ist rückläufig. Nur noch eine Person gilt derzeit als erkrankt. Das Kreis-Gesundheitsamt meldet auch keine Neu-Infizierten für Oer-Erkenschwick. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie wurden in oer-Erkenschwick 211 Personen positiv auf das Virus getestet, 207 gelten wieder als gesund. Drei Personen waren an den Folgen der Erkrankung verstorben.
07. August um 14:12
slider

Wegen der Hitze
Müllabfuhr kommt eine Stunde früher

Aufgrund der angekündigten Hitze startet die Müllabfuhr in Marl in der Woche von Montag, 10. August, bis einschließlich Freitag, 14. August, bereits um 6 Uhr morgens. Der Zentrale Betriebshof bittet Bürger deshalb, Abfalltonnen rechtzeitig an die Straße zu stellen.
07. August
Böschungsbrand
Datteln
76 Infektionen
Waltrop
Ewaldstraße
Datteln, Oer-Erkenschwick
14 akute Corona-Fälle
Recklinghausen
Coronavirus
Oer-Erkenschwick
Wegen der Hitze
Marl

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Haltern

Zwei Schwerverletzte

Wohnungsbrand in Haltern: Feuerwehr im Großeinsatz

Ein Wohnungsbrand auf der Bahnhofstraße in Haltern am See hat am Dienstagabend einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst. Wie die Freiwillige Feuerwehr der Stadt vermeldet, war das Feuer gegen 22 Uhr in der Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen der Brandbekämpfer hatten sich in der Küche der betroffenen Wohnung Pommes beim Frittieren im heißen Öl entzündet. Zwei Bewohner kamen schwer verletzt in ein Krankenhaus.
Haltern

Feuerwehr im Einsatz

Holzhaus in Haltern brennt komplett nieder

Die Feuerwehr in Haltern am See war am frühen Freitagmmorgen mit einem Vollbrand im Gewerbegebiet Ikenkamp beschäftigt: Ein leerstehendes Holzhaus brannte komplett nieder. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.
Haltern

Polizei hofft auf Hinweise

Schädel im Kanal gefunden: Ergebnisse liegen vor

Nachdem im Juni im Wesel-Datteln-Kanal in Haltern am See ein Schädel entdeckt wurde und die Knochen von der Gerichtsmedizin untersucht worden sind, liegen jetzt die Ergebnisse vor. Demnach ist der Schädel mehrere Jahrzehnte alt und lag vermutlich schon lange im Wasser. Er stammt mit großer Wahrscheinlichkeit von einer weiblichen Jugendlichen, die möglicherweise aus dem asiatischen Raum kam. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen haben sich bei der Untersuchung nicht ergeben.
Haltern, Herten

Silbersee

Prügelei am Badestrand

Wie die Polizei Recklinghausen berichtet, gerieten am Sonntag (19.7.) um 15.45 Uhr zwei Gruppen vor einem Café am Silbersee in Haltern in Streit. Zunächst lieferten sich die Beteiligten im Alter zwischen 27 bis 36 Jahren aus Herten, Gelsenkirchen und Hagen eine verbale Auseinandersetzung. Dann flogen die Fäuste. Es gab mehrere leichtverletzte Personen. Als die Polizei am Silbersee eintraf, war die Schlägerei noch im Gange. Die Beamten sprachen Platzverweise aus.
Recklinghausen +8 mehr

Baustelle auf der A2

Engpass am Autobahnkreuz

Wegen einer kurzfristigen Reparatur werden bis zum Abend gleich zwei Spuren auf der Autobahn 2 zwischen dem Autobankreuz Recklinghausen und Herten gesperrt in Richtung Oberhausen. Laut Straßen.NRW soll die Baustelle und damit dieSperrung bis gegen 20 Uhr dauern.
Haltern

Zwei Tote

Segelflugzeuge stürzen in Haltern ab

In Haltern am See im Stadtteil Sythen sind am Samstagmittag nahe der Stadtgrenze zu Dülmen zwei Segelflugzeuge in einem ländlichen Gebiet abgestürzt. Dabei starben die beiden Piloten. Wie es zu dem Unglück kam, ist noch ungeklärt.
Haltern

Zeugen gesucht

Diebe bauen Motoren von DLRG-Rettungsbooten aus

Am Halterner Stausee sind im Laufe des Wochenendes die Motoren von mehreren Booten abmontiert und gestohlen worden. Betroffen ist auch die DLRG Haltern, deren Einsatzfähigkeit in der Hauptbadesaison nun eingeschränkt ist. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt 60.000 Euro. Die Motoren sollten offenbar mit einem gestohlenen Lieferwagen abtransportiert werden. Doch der hatte sich in einer Böschung festgefahren. Wie der Abtransport erfolgte, ist unklar. Zeugenhinweise: Tel. 0800 2361111.
Dorsten, Haltern

Schwerer Unfall auf einer Landstraße

Autofahrerin fährt aus unbekannten Gründen gegen einen Baum

Ein schwerer Unfall auf einer Landstraße zwischen Dorsten und Haltern-Lippramsdorf gibt der Polizei Rätsel auf. Eine 60-jährige Autofahrerin aus Gelsenkirchen verlor am frühen Donnerstagmorgen in einer Kurve aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über ihren Wagen und prallte frontal gegen einen Baum. Die Feuerwehr musste das Opfer aus den Trümmern befreien. Wegen der schweren Verletzungen wurde die Frau mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.
Marl, Haltern

Unfall

Transporter prallt mit Radfahrer zusammen

Ein Marler E-Biker-Fahrer (63) wurde am Mittwoch gegen 12.55 Uhr auf der Rekener Straße in Haltern verletzt. Der Radler war in Richtung Sythen unterwegs. Dabei stieß er mit dem Transporter eines Bochumers (27) zusammen, der von der Buchenstraße in die Rekener Straße einbiegen wollte. Der 63-Jährige verletzte sich leicht. Der Sachschaden fiel gering aus.

Aktuelle NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestNews-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

Wahl

Saskia Karpenstein ist Superintendentin

Der Evangelische Kirchenkreis Recklinghausen hat eine neue Superintendentin: Am Samstag wurde die Herner Pfarrerin Saskia Karpenstein bei der Kreissynode in der Recklinghäuser Christuskirche gewählt. Von 100 Stimmberechtigten votierten 72 für Karpenstein, 24 für die zweite Kandidatin Dorothea Goudefroy, es gab vier Enthaltungen. Karpenstein wir damit Nachfolgerin von Katrin Göckenjan-Wessel, die ins Landeskirchenamt nach Bielefeld gewechselt ist.

Bei Unfall

Oer-Erkenschwicker (57) schwer verletzt

Zwei Motorradfahrer aus Oer-Erkenschwick und Recklinghausen (57/62) sind am Montagabend in Haltern am See in einen Unfall verwickelt worden. Die beiden standen nebeneinander an einer Ampel an der Kreuzung Stockwieser Damm/Hullerner Straße. Der 62-Jährige wollte nach rechts abbiegen, der 57-Jährige fuhr geradeaus. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Der Oer-Erkenschwicker wurde schwer verletzt.

Autos stoßen zusammen

Drei Schwerverletzte nach Unfall auf der B58

Auf der B58 in Haltern am See sind am Dienstag, gegen 16.20 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Drei Menschen wurden dabei schwer verletzt. Außerdem entstand etwa 25.000 Euro Sachschaden. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 70-jähriger Autofahrer mit seiner 69-jährigen Beifahrerin auf der Hullerner Straße Richtung Lüdinghausen. Zur gleichen Zeit wollte eine 78-jährige Frau von der Borkenbergestraße auf die Hullerner Straße abbiegen. Dabei kam es dann zum Zusammenstoß der Autos.

Unfall auf der Römerstraße

Radfahrerin stirbt an schweren Verletzungen

Nach dem schweren Verkehrsunfall am Montag (25.5.) in Haltern am See ist die 62-jährige Fahrradfahrerin aus Vörde an ihren schweren Verletzungen gestorben. Am Montag, um 15.30 Uhr, fuhr die 62-Jährige mit ihrem Pedelec auf der Römerstraße in Richtung Nordosten. Zeitgleich befuhr ein 25-jähriger Lkw-Fahrer aus Lüdinghausen die Drususstraße in Richtung Nordwesten. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Polizei ermittelt weiterhin.

Positiver Trend

Coronavirus: Immer weniger Bürger im Kreis RE sind noch erkrankt

Im Kreis Recklinghausen gibt es nur noch 161 aktuelle Corona-Infektionen. Das geht am Dienstag aus der neuen Statistik der Kreisverwaltung hervor. Demnach sind in den zehn Städten insgesamt 1239 Infektionen im Kreisgebiet offiziell bestätigt worden - am Vortag waren es 1236. Darunter sind 1042 Gesundete und weiterhin 36 Todesfälle. In den letzten sieben Tagen hat es 48 Neuinfektionen gegeben, die kritische Marke von 308 für den Kreis RE wird damit nicht erreicht.

Corona-Krise: Kampf um die Existenz

Busunternehmer demonstrieren mit 80 Bussen in Castrop-Rauxel

Mit Reisebussen haben zahlreiche Busunternehmer aus dem Ruhrgebiet und ganz NRW am Montagmorgen auf ihre schwierige wirtschaftliche Situation in der Corona-Krise aufmerksam gemacht. Eine Stunde lang säumten nach Polizeiangaben etwa 80 Reisebusse eine Bundesstraße nahe der Autobahn 42 in Castrop-Rauxel.Durch die Einschränkungen in der Coronavirus-Pandemie fürchten viele Unternehmen um ihre Existenz. Die Flotten der Bustouristik stehen seit mehr als zwei Monaten weitgehend still.

Kreis Recklinghausen

Coronavirus im Vest: 173 aktuelle Infektionen

1233 Menschen im Kreis Recklinghausen wurden bereits positiv auf das Coronavirus getestet. Es gibt 173 aktuelle Infektionen. Hier die Zahl der Infizierten unterteilt in die einzelnen Städte: Castrop-Rauxel 128, Datteln 53, Dorsten 152, Gladbeck 209, Haltern 83, Herten 86, Marl 112, Oer-Erkenschwick 193, Recklinghausen 161, Waltrop 56.

Alkohol am Steuer

Bußgeld und Fahrverbot für 22-Jährigen

Ein alkoholisierter Autofahrer aus Haltern muss ein Bußgeld von 500 Euro zahlen. Außerdem erwartet ihn ein einmonatiges Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg kommen hinzu. Der 22-Jährige war am Samstagmorgen der Polizei in Lüdinghausen im Rahmen einer Verkehrskontrolle ins Netz gegangen, teilte die Polizei mit. Die Beamten nahmen ihn mit auf die Wache. Dort wurde eine Atemalkoholprobe fällig. Die Polizei machte keine Angaben zum ermittelten Promillewert – doch das Strafmaß spricht für sich.