slider

5000 Euro Schaden
Nach Tiefgaragen-Unfall Zeugen gesucht

Die Polizei sucht den Verursacher eines Unfalls, der sich zwischen Mittwoch, 16 Uhr, und Samstag, 10.37 Uhr, in einer Tiefgarage an der Ringerottstraße ereignete. Dort bemerkte der Fahrer eines abgestellten Fahrzeugs einen Schaden in Höhe von circa 5000 Euro an der Beifahrerseite. Hinweise auf den Verursacher gibt es bislang nicht. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei unter: Tel. 0800/2361 111.
01. Juni um 16:09
slider

Paschenberg
Mann festgenommen bei Zugriff der Polizei

Ein Zugriff der Polizei in Herten auf der Paschenbergstraße hat Aufsehen erregt. Beamte in dunklen Autos fuhren vor, blockierten die Fahrbahn. Es wurde ein Mann festgenommen. Zu den Gründen äußert sich die Polizei nicht. Einzelheiten auf www.24vest.de/herten
01. Juni um 15:44
slider

Corona-Zahlen
Keine Neuinfektionen in Marl

Über das lange Wochenende hat sich der positive Trend bei den Corona-Infektionen fortgesetzt. Am Montag waren in Marl nur noch vier Bürger aktuell erkrankt. 116 Marler hatten sich insgesamt infiziert. Die Zahl der Gesunden liegt bei 111. Eine Person ist gestorben. In den letzten sieben Tagen haben sich im Kreis Recklinghausen 15 Personen infiziert.
01. Juni um 15:43
slider

Corona-Pandemie
Zahl der Infizierten am Stimberg bleibt unverändert

Auch mit Stand Pfingstmontag bleiben die Coronazahlen in Oer-Erkenschwick unverändert. Das Kreisgesundheitsamt vermeldet 194 Bürger, die sich seit Ausbruch der Pandemie infiziert haben. 189 von ihnen sind inzwischen gesund. Zwei Oer-Erkenschwicker waren an den Folgen des Virus verstorben.
01. Juni um 13:12
slider

57 Infektionen, 55 Gesundete
Corona-Fallzahlen bleiben auf demselben Stand

Der Kreis Recklinghausen hat auch am Pfingstmontag aktuelle Corona-Zahlen mitgeteilt. Für Waltrop bleibt es immer noch, wie schon bei 57 Infektionen, 55 bereits wieder Gesundeten und einem Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus. Seit nunmehr 14 Tagen ist damit in Waltrop die Zahl der Infektions-Fälle, die hier jemals nachgewiesen wurden, auf demselben Stand.
01. Juni um 13:06
slider

Corona-Pandemie
Datteln bleibt weiterhin coronafrei

Nach wie vor meldet das Gesundheitsamt des Kreises Recklinghausen keine weiteren Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Seit Beginn der Pandemie hatte das Amt Kenntnis über insgesamt 53 Personen mit Wohnsitz in Datteln erhalten, die sich mit dem Virus infiziert hatten. 52 von ihnen gelten aber wieder als genesen. Ein Dattelner starb im Alter von 79 Jahren an den Folgen der Viruserkrankung.
01. Juni
5000 Euro Schaden
Marl
Paschenberg
Herten
Corona-Zahlen
Marl
Corona-Pandemie
Oer-Erkenschwick
57 Infektionen, 55 Gesundete
Waltrop
Corona-Pandemie
Datteln

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Haltern

Autos stoßen zusammen

Drei Schwerverletzte nach Unfall auf der B58

Auf der B58 in Haltern am See sind am Dienstag, gegen 16.20 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Drei Menschen wurden dabei schwer verletzt. Außerdem entstand etwa 25.000 Euro Sachschaden. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 70-jähriger Autofahrer mit seiner 69-jährigen Beifahrerin auf der Hullerner Straße Richtung Lüdinghausen. Zur gleichen Zeit wollte eine 78-jährige Frau von der Borkenbergestraße auf die Hullerner Straße abbiegen. Dabei kam es dann zum Zusammenstoß der Autos.
Haltern

Unfall auf der Römerstraße

Radfahrerin stirbt an schweren Verletzungen

Nach dem schweren Verkehrsunfall am Montag (25.5.) in Haltern am See ist die 62-jährige Fahrradfahrerin aus Vörde an ihren schweren Verletzungen gestorben. Am Montag, um 15.30 Uhr, fuhr die 62-Jährige mit ihrem Pedelec auf der Römerstraße in Richtung Nordosten. Zeitgleich befuhr ein 25-jähriger Lkw-Fahrer aus Lüdinghausen die Drususstraße in Richtung Nordwesten. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Polizei ermittelt weiterhin.
Recklinghausen +9 mehr

Positiver Trend

Coronavirus: Immer weniger Bürger im Kreis RE sind noch erkrankt

Im Kreis Recklinghausen gibt es nur noch 161 aktuelle Corona-Infektionen. Das geht am Dienstag aus der neuen Statistik der Kreisverwaltung hervor. Demnach sind in den zehn Städten insgesamt 1239 Infektionen im Kreisgebiet offiziell bestätigt worden - am Vortag waren es 1236. Darunter sind 1042 Gesundete und weiterhin 36 Todesfälle. In den letzten sieben Tagen hat es 48 Neuinfektionen gegeben, die kritische Marke von 308 für den Kreis RE wird damit nicht erreicht.
Recklinghausen +9 mehr

Corona-Krise: Kampf um die Existenz

Busunternehmer demonstrieren mit 80 Bussen in Castrop-Rauxel

Mit Reisebussen haben zahlreiche Busunternehmer aus dem Ruhrgebiet und ganz NRW am Montagmorgen auf ihre schwierige wirtschaftliche Situation in der Corona-Krise aufmerksam gemacht. Eine Stunde lang säumten nach Polizeiangaben etwa 80 Reisebusse eine Bundesstraße nahe der Autobahn 42 in Castrop-Rauxel.Durch die Einschränkungen in der Coronavirus-Pandemie fürchten viele Unternehmen um ihre Existenz. Die Flotten der Bustouristik stehen seit mehr als zwei Monaten weitgehend still.
Recklinghausen +9 mehr

Kreis Recklinghausen

Coronavirus im Vest: 173 aktuelle Infektionen

1233 Menschen im Kreis Recklinghausen wurden bereits positiv auf das Coronavirus getestet. Es gibt 173 aktuelle Infektionen. Hier die Zahl der Infizierten unterteilt in die einzelnen Städte: Castrop-Rauxel 128, Datteln 53, Dorsten 152, Gladbeck 209, Haltern 83, Herten 86, Marl 112, Oer-Erkenschwick 193, Recklinghausen 161, Waltrop 56.
Haltern

Alkohol am Steuer

Bußgeld und Fahrverbot für 22-Jährigen

Ein alkoholisierter Autofahrer aus Haltern muss ein Bußgeld von 500 Euro zahlen. Außerdem erwartet ihn ein einmonatiges Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg kommen hinzu. Der 22-Jährige war am Samstagmorgen der Polizei in Lüdinghausen im Rahmen einer Verkehrskontrolle ins Netz gegangen, teilte die Polizei mit. Die Beamten nahmen ihn mit auf die Wache. Dort wurde eine Atemalkoholprobe fällig. Die Polizei machte keine Angaben zum ermittelten Promillewert – doch das Strafmaß spricht für sich.
Recklinghausen +9 mehr

Digitalisierung

Eine smarte Region

Unter der Marke \"Smart Region Emscher-Lippe\" bündeln die Städte und Hochschulen im nördlichen Revier digitale Kompetenzen und Vorhaben. Vorgestellt wurde das Projekt jetzt von der regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft WiN Emscher-Lippe. Die Initiative Smart Region Emscher-Lippe will die Zusammenarbeit in der Region bei digitalen Themen vorantreiben und durch Vernetzung innovative Geschäftsmodelle fördern. Der Blog \"Ideenreich durch die Krise\" stellt Ideen und Best-Practice-Beispiele vor.
Recklinghausen +9 mehr

Theaterfestival

Ruhrfestspiele: Planungen für Herbstfestival abgebrochen

Das Coronavirus macht den Ruhrfestspielen weiter einen Strich durch die Rechnung. Jetzt mussten auch die Planungen für das im Oktober 2020 angedachte Herbstfestival abgebrochen werden. Intendant Olaf Kröck: „Wir blicken nun gespannt und neugierig in das nächste Jahr, in dem die Ruhrfestspiele ihr 75-jähriges Jubiläum begehen."
Recklinghausen +9 mehr

Zahlen aus dem Kreis RE

197 aktuelle Corona-Infektionen

Bisher sind laut Kreisverwaltung im Kreis Recklinghausen 1100 Coronavirus-Fälle gemeldet worden. Davon gelten 876 als wieder gesund. Es gibt 27 Todesfälle. Das bedeutet: Es gibt 197 aktuelle Infektionen - am Montag waren es noch 211 Infektionen.

Aktuelle NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestNews-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

Aktuelle Zahlen

Coronavirus im Kreis RE: 1071 Infizierte

Im Kreis Recklinghausen wurden bislang 1071 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet, 834 Menschen gelten als gesund, es gibt 26 Todesfälle. Hier die Zahl der Infizierten, unterteilt in die Städte: Castrop-Rauxel 107, Datteln 47, Dorsten 149, Gladbeck 177, Haltern 77, Herten 83, Marl 88, Oer-Erkenschwick 153, Recklinghausen 136, Waltrop 54.

Zahlen im Kreis Recklinghausen

Immer weniger noch aktive Coronavirus-Infektionen

Die Zahl der jemals positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich auf 1.009. Als gesundet gelten inzwischen 736 der positiv getesteten Personen. Es gibt 25 Todesfälle. Aktuell bekannte Fälle / Gesundete / Todesfälle: Castrop-Rauxel 90/69/0, Datteln 46/39/2, Dorsten 148/133/4, Gladbeck 160/92/16, Haltern am See 77/70/0, Herten 83/75/0, Marl 89/77/0, Oer-Erkenschwick 138/63/1, Recklinghausen 127/94/2, Waltrop 51/24/0.

Coronavirus

970 Fälle im Kreis Recklinghausen

Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 970. Als gesundet gelten inzwischen 661 der positiv getesteten Personen. Es gibt 20 Todesfälle. Bisher je bekannte Fälle: Castrop-Rauxel 84, Datteln 47, Dorsten 148, Gladbeck 146, Haltern am See 76, Herten 82, Marl 89, Oer-Erkenschwick 128, Recklinghausen 120, Waltrop 50.

Aktuelle Zahlen

Coronavirus im Kreis RE: 932 Infizierte

923 Menschen im Kreis Recklinghausen wurden bislang positiv auf das Coronavirus getestet, 612 davon gelten als gesund. Es gibt 18 Todesfälle. Hier die Zahl der Infizierten, unterteilt in die einzelnen Städte: Castrop-Rauxel 80, Datteln 46, Dorsten 147, Gladbeck 142, Haltern 76, Herten 82, Marl 84, Oer-Erkenschwick 116, Recklinghausen 117, Waltrop 42.

Blattbruch am Windrad

Spezialkran kommt aus Hannover

Mit einem explosionsartigen Krach zerbarst der Wind am Montag den 57 Meter langen und etwa 15 Tonnen schweren Flügel eines Halterner Windrades an der Bundesstraße 58 zwischen Annaberg und Bergbossendorf. Der Schaden ist weithin zu sehen. Die Betreiber des Windrades warten nun für die Reparatur auf eine Spezialfirma aus Cuxhaven und einen Spezialkran aus Hannover. Die B 58 bleibt zunächst ab Autobahnabfahrt Haltern bis zur Kreuzung Neuer Kamp gesperrt.

Schaden in großer Höhe

Windrad an der B58 verliert einen Flügel

Ein Windrad an der B58 in Haltern am See hat am Montagnachmittag einen Flügel verloren. Die Feuerwehr sicherte den Bereich. Experten einer Spezialfirma wollen das Windrad nun so in den Wind drehen, dass auch das letzte größere Stück zu Boden fällt. Gegen 15 Uhr hatte es drei laute explosionsartige Geräusche gegeben. Dann war ein Flügel eines Windrads an der B58 abgeknickt.

Zwölf Todesfälle

Coronavirus im Kreis RE: 878 Infizierte

878 Menschen im Kreis Recklinghausen wurden bislang positiv auf das Coronavirus getestet, davon gelten 552 Menschen als gesund. Es gibt zwölf Todesfälle. Hier die Zahl der Infizierten in die einzelnen Städte unterteilt: Castrop-Rauxel 77, Datteln 46, Dorsten 144, Gladbeck 126, Haltern 74, Herten 81, Marl 81, Oer-Erkenschwick 98, Recklinghausen 110, Waltrop 41.

Großveranstaltung

Sunset Beach Festival abgesagt

Das Sunset Beach Festival, das jedes Jahr mehrere tausend Besucher an den Halterner Stausee lockt, sollte am 27. Juni stattfinden. Nun musste es wegen des Verbots von Großveranstaltungen abgesagt werden, wie die Organisatoren mitteilen. Ob das Festival nachgeholt wird, steht noch nicht fest. Weitere Informationen soll es in Kürze geben.