slider

Kundgebung auf dem Kaiserwall
Türken demonstrieren für moralische Unterstützung

Unter dem Titel "Moralische Unterstützung für das türkische Volk" hat eine Kundgebung auf dem Kaiserwall in Recklinghausen begonnen. Nach Polizei-Schätzungen sind rund 500 Teilnehmer dabei. Die Kundgebung ist bis 21 Uhr angemeldet. Die Anmelderin selbst stammt nicht aus Recklinghausen. Die Kundgebung wird als Reaktion auf prokurdische Demos der vergangenen Tage gewertet.
20. Oktober
slider

Leere Gassen in Hochlar
Erntemarkt leidet unter Dauerregen

Der Ernte- und Bauernmarkt in Hochlar ist am Sonntag buchstäblich ins Wasser gefallen. Manche Händler versteckten ihre Waren lieber unter wasserfesten Planen, der Weg zwischen Tulpenzwiebeln und Kartoffel-Konfitüre war von Pfützen gesäumt. Die Besucher, die trotz des Dauerregens kamen, stärkten sich mit heißen Getränken und Suppe - und genossen viel Platz zum Laufen. Denn üblicherweise sind die Gassen des Dorfes an diesem Tag brechend voll.
20. Oktober
slider

Mehrere Spuren gesperrt
Drei Verletzte bei Unfall an der Südringkreuzung

Zwei Autos sind am Sonntagnachmittag gegen 15.15 Uhr im Kreuzungsbereich Castroper Straße/Südring zusammengestoßen. Eines der Fahrzeuge kollidierte beim Abbiegen mit einem geradeausfahrenden Wagen auf der Gegenfahrbahn. Drei verletzte Insassen wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge wurden jeweils mit Totalschaden abgeschleppt. Mehrere Spuren mussten für knapp eine Stunde gesperrt werden.
20. Oktober
slider

Unfall beim Abbiegen
Betrunkener Radfahrer verletzt

Eine 23-jährige Fahrzeugführerin aus Wülfrath übersah am Samstag um 17.18 Uhr einen 51-jährigen Radfahrer aus Marl, als sie von der Bergstraße in die Rappaportstraße fuhr. Der Mann kam ihr beim Abbiegen entgegen. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Weil er augenscheinlich alkoholisiert war, nahm ihm der Notarzt eine Blutprobe ab. Der 51-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.
20. Oktober
slider

Unter Drogen
Rote Augen verraten Unfallfahrer

Gerötete Augen und verengte Pupillen fielen Polizeibeamten am Freitag beim Verursacher eines Unfalls am Autobahnzubringer auf. Gegen 16.45 Uhr hielt ein 41-jähriger Marler am Stoppschild, bevor er von der Lipperandstraße auf die Straße Auf Höwings Feld fuhr. Ein 45-jähriger Fahrer aus Osnabrück fuhr ihm hinten auf. Als beide Fahrzeuge danach rechts anhalten wollten, um die Schäden zu begutachten, fuhr der Osnabrücker erneut auf den Wagen des Marlers auf. Ein veranlasster Drogentest war positiv.
20. Oktober
slider

Bauarbeiten auf der Stimbergstraße
Busverkehr wird umgeleitet

Wegen Bauarbeiten wird ab Montag (21. Oktober) die Stimbergstraße zwischen der Einfahrt zum Fachmarktzentrum und dem \"Ewaldkreisel\" für voraussichtlich fünf Tage voll gesperrt, weil der Energieversorger Innogy sein Fernwärmenetz bis auf den Kirmesplatz erweitert. Betroffen ist auch der Busverkehr. Aufgehoben werden die Haltestellen Von-Waldthausen-Straße, Knappenstraße (auf der Stimbergstra0e) und Grevelstraße. Auf der Knappenstraße selbst wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.
20. Oktober
Kundgebung auf dem Kaiserwall
Recklinghausen
Leere Gassen in Hochlar
Recklinghausen
Mehrere Spuren gesperrt
Datteln
Unfall beim Abbiegen
Marl
Unter Drogen
Marl
Bauarbeiten auf der Stimbergstraße
Oer-Erkenschwick

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Oer-Erkenschwick

Bauarbeiten auf der Stimbergstraße

Busverkehr wird umgeleitet

Wegen Bauarbeiten wird ab Montag (21. Oktober) die Stimbergstraße zwischen der Einfahrt zum Fachmarktzentrum und dem \"Ewaldkreisel\" für voraussichtlich fünf Tage voll gesperrt, weil der Energieversorger Innogy sein Fernwärmenetz bis auf den Kirmesplatz erweitert. Betroffen ist auch der Busverkehr. Aufgehoben werden die Haltestellen Von-Waldthausen-Straße, Knappenstraße (auf der Stimbergstra0e) und Grevelstraße. Auf der Knappenstraße selbst wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.
Recklinghausen +4 mehr

Brückenarbeiten

A43 noch bis Montagfrüh gesperrt

Wegen Brückenarbeiten ist die A43 zwischen der Anschlussstelle Recklinghausen/Herten und dem Kreuz Recklinghausen seit Samstagmorgen und noch bis Montagfrüh (5 Uhr) komplett in beiden Richtungen gesperrt. Straßen.NRW empfiehlt, weiträumig über die A1 auszuweichen.
Oer-Erkenschwick

Dahlbredde

Brennende Gartenmöbel gelöscht

Die Feuerwehr ist in der Nacht zu Samstag gegen 3 Uhr zu einem Haus auf der Straße \"Dahlbredde\" ausgerückt. Dort brannten unter einem Vordach aus bislang noch ungeklärter Ursache Gartenmöbel. Der Brand wurde schnell gelöscht.
Oer-Erkenschwick

Viel Arbeit

Bauhof setzt Laubsauger gegen Blätterwald ein

Da hat der Blätterwald keine Chance. Sein Gegner saugt mit 15.000 Watt, der Rüssel hat einen Durchmesser von 30 Zentimetern. Der größte Laubsauger der Stadt läuft wieder auf Hochtouren. Neben dem Laubsauger sind zur Zeit noch zwölf Gärtner in städtischen Grünanlagen unterwegs, weitere drei auf Sportplätzen.
Datteln, Oer-Erkenschwick

Unfall im Kreisverkehr

Pkw-Fahrerin (55) leicht verletzt

Leicht verletzt wurde eine Dattelnerin (55) bei einem Verkehrsunfall im Kreisverkehr am Berliner Platz. Gegen 16.45 fuhr eine 74-jährige Autofahrerin aus Oer-Erkenschwick von der Stimbergstraße in den Kreisel ein und stieß dabei mit der Autofahrerin aus Datteln zusammen, die von der Ewaldstraße in den Kreisverkehr eingefahren war. Nach Polizeiangaben entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.
Oer-Erkenschwick

Angebot für Eltern

Neuer Kita-Navigator im Internet

Digitaler werden, aber bürgernah bleiben: Das hat sich das Rathausteam in Oer-Erkenschwick vorgenommen - und macht Eltern ein praktisches Angebot im Internet. Die Rede ist vom digitalen Kita-Navigator, in dem Eltern ihren Kindergartenwunsch eintragen und sich so vormerken lassen können. Das geht noch bis zum 15. November. Ab Dezember kommen dann die Einladungen der Kindergärten zu einem Besuch.
Oer-Erkenschwick

In Rapen

Lindenwanzen sorgen für Aufregung in der Kolonie

Überall am Stamm einer Linde vor dem Haus Klein-Erkenschwicker-Straße 259 krabbeln Insekten herum. Es sind Lindenwanzen, die in der Rapener Kolonie für Aufregung sorgen. Die Insekten versammeln sich an den Stämmen ihrer Wirtsbäume, um ein geeignetes Winterquartier zu finden. Vorwiegend im Herbst und in den ersten warmen Tagen des Frühlings fallen die Kolonien der Tiere dann auch ins Auge. Die Tiere gelten als harmlos. Am Freitag ist ein Schädlingsbekämpfer im Einsatz.
Recklinghausen +9 mehr

Straßen.NRW lässt Stahlträger auflegen

A43 am Wochenende in RE voll gesperrt

Die A43 von Samstag (19.10.) ab 10 Uhr bis Montag (21.10.) um 5 Uhr zwischen der Anschlussstelle Recklinghausen/Herten und dem Kreuz RE in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Straßen.NRW lässt dann Stahlträger auf die neue A43-Brücke über die Straße "Am Wetterschacht" in Recklinghausen und die angrenzende Bahnlinie auflegen. Der Verkehr aus dem Norden kann in Recklinghausen noch über die Akkoallee abfahren. Für den Regionalverkehr führt die Umleitung über die A52, die B224 in Gladbeck und die A2.
Oer-Erkenschwick

Hübelkamp

200 Westfleisch-Mitarbeiter streiken für mehr Geld

Rund 200 Mitarbeiter des Unternehmens Westfleisch in Oer-Erkenschwick beteiligen sich seit dem frühen Morgen an einem Warnstreik. Die Frauen und Männer fordern 160 Euro mehr Geld. Organisiert von der Gewerkschaft Nahrung - Genussmittel - Gaststätten (NGG) findet gleich ein Demonstrationszug zum Verwaltungsgebäude an der Industriestraße statt.

Aktuelle NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestNews-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

Klein-Erkenschwicker-Straße

Navigationsgerät aus Auto gestohlen

Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro entstand bei einem Fahrzeugaufbruch auf der Klein-Erkenschwicker-Straße. Am Dienstagnachmittag schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe an einem Mercedes ML350 ein. Aus dem Inneren wurde ein festeingebautes Navigationsgerät entwendet. Um Hinweise bittet das Kriminalkommissariat telefonisch unter 0800/2361-111.

Arbeitsniederlegung

Donnerstag wird bei Westfleisch in Oer-Erkenschwick gestreikt

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat die Beschäftigten von Westfleisch in Oer-Erkenschwick für Donnerstag (17.10.) zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Der Streik soll nach Informationen dieser Redaktion von 4 bis 8 Uhr morgens andauern. Die Gewerkschaft fordert 160 Euro mehr Lohn und Gehalt für die Mitarbeiter in allen Lohngruppen in diesem Jahr. Mehrere Verhandlungen seien im Voraus gescheitert.

Schlechte Nachrichten

Hebewerkbrücke: Freigabe erneut verschoben

Nächster Tiefschlag für alle Pendler aus Waltrop, Datteln und Oer-Erkenschwick, die normalerweise entlang des Schiffshebewerks Henrichenburg in Waltrop fahren: Die für November geplante Freigabe der Pannen-Brücke wird erneut verschoben. Das teilt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Duisburg-Meiderich mit. Sogar eine Freigabe in diesem Jahr sei nicht mehr sicher. Grund für die neuerliche Verzögerung laut WSA: Nachunternehmer für Erd- und Betonarbeiten sind nicht erschienen.

Stimbergschul-Gelände

Bau der Eigenheime steht noch aus

Der Bau des Einkaufszentrums auf dem Stimbergschul-Gelände geht mit Riesenschritten voran. Nur mit dem Bau von Eigenheimen kann noch nicht begonnen werden. Dafür, so der Projektleiter, liegen die Baugenehmigungen noch nicht vor. Die Eigenheime haben um die 130 Quadratmeter Wohnfläche. Die Grundstücke für die Reihenhäuser umfassen etwa 180 bis 280 Quadratmeter. Die Reihenendhäuser sind eine ganze Ecke größer. Die Doppelhaushälften haben Grundstücke von 230 bis 240 Quadratmetern.

Großübung in Bottrop

DRK betreut 500 Evakuierte am Moviepark

48 Sanitäter des Oer-Erkenschwicker DRK-Stadtverbandes haben jetzt am Bottroper Moviepark einen sogenannten Betreuungsplatz aufgebaut und sich auf die Registrierung von 500 Evakuierten nach einem Unglücksfall in dem Freizeitpark eingerichtet. Hintergrund des Einsatzes war eine Großübung der Bottroper Feuerwehr. Am Ende der Übung zog Zugführer Ralf Farwick zufrieden Bilanz. Alles hatte gut geklappt.

In Oer

Schwierige Hausnummern-Suche

Ähnlich wie an der Buschstraße gibt es auch am Brauckweg in Oer ein Problem mit schwer auffindbaren Hausnummern. Navigationsgeräte lotsen die Autofahrer zu den Hausnummern 12 bis 24 über die Haardstraße. Dann soll direkt vor dem Heimatmuseum rechts in den Brauckweg eingebogen werden. So weit, so gut – nur ist dann bei Hausnummer 10 Schluss. Dahinter fließt der Denningsgraben – und es gibt lediglich einen schmalen Fußweg Richtung Pfarrheim. Auch hier setzen die Anwohner auf neue Hinweisschilder.

Im Hebewerk-Museum

Star-Wars-Fantreffen der Krayt-Riders

Der Dortmunder Fan-Verein „Krayt Riders“ bietet am Sonntag, 27. Oktober, 10 bis 17 Uhr, am Hebewerk Weltraumabenteuer aus dem Filmepos „Star Wars“: Im Industriemuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe findet das Star-Wars-Fantreffen statt. In der Maschinenhalle präsentiert der Verein Raumschiff-Modelle, es gibt Ausstellungsstücke zu „50 Jahre Mondlandung“ und Familienprogramm, z.B. einen Lichtschwerterkampf-Workshop. Es ist nur der normale Museumseintritt zu zahlen, Cosplayer sind frei

Ludwigstraße

Autofahrerin (31) wird bei Unfall leicht verletzt

Leicht verletzt wird eine Autofahrerin (31) aus OE am Montag gegen 9.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Ludwigstraße. Sie war mit ihrem Auto unterwegs, als ein 41-jähriger Fahrer eines Paketdienstes mit seinem Fahrzeug aus einer Einfahrt auf die Straße abbiegen wollte. Der Transporter des Oer-Erkenschwickers stieß mit dem Wagen der 31-Jährigen zusammen. Ins Krankenhaus musste die Verletzte nicht. Der Sachschaden wird nach Angaben der Polizei auf mehrere hundert Euro geschätzt