slider

Böschungsbrand
Feuer zwischen Aldi-Zentrallager und Kanal

Gegen 14.06 Uhr rückte die Dattelner Feuerwehr zu einem Böschungsbrand in der Nähe des Aldi-Zentrallagers aus, das aber zu keiner Zeit gefährdet war. Eine Fläche von etwa 600 Quadratmetern zwischen Zentrallager und dem Kanal war aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten. Sechs Männer der Hauptwache waren vor Ort im Einsatz. Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz am Kanalufer beendet. Personen kamen nicht zu Schaden.
07. August
slider

76 Infektionen
Corona-Fallzahlen steigen erneut an

Erneut ist die Gesamtzahl der Corona-Infektionen in Waltrop angestiegen: 76 verzeichnet der Kreis Recklinghausen nun, 65 von ihnen sind bereits gesundet. Ein Todesfall ist im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu beklagen. Sprich: Aktuell sind zehn Personen erkrankt. Während von Mai bis Juli die Zahlen relativ stabil und niedrig blieben, steigen sie nun seit Ende Juli wieder an.
07. August um 17:29
slider

Ewaldstraße
56-Jährige bei Unfall verletzt

Bei einem Unfall auf der Ewaldstraße in Oer-Erkenschwick wurde gestern gegen 12 Uhr eine 58-jährige Fahrradfahrerin aus Datteln verletzt, wie die Polizei heute mitteilt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte ein 71-jähriger Autofahrer aus Oer-Erkenschwick von der Ewaldstraße auf die Straße An der Aue abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Die 58-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.
07. August um 16:03
slider

14 akute Corona-Fälle
Kreis meldet keine Neuinfektion in Recklinghausen

In Recklinghausen gibt es derzeit 14 bestätigte Corona-Fälle. Das Kreisgesundheitsamt hat von Donnerstag auf Freitag keine Neuinfektion registriert, die Zahl liegt weiterhin bei 214. Stattdessen gilt eine weitere erkrankte Person wieder als genesen, hier erhöhte sich die Zahl auf 196. Vier Recklinghäuser sind bislang am bzw. mit dem Coronavirus gestorben.
07. August um 15:04
slider

Coronavirus
Zahl der aktuell Erkrankten geht zurück

Die Zahl der aktuell an Corona Erkrankten ist rückläufig. Nur noch eine Person gilt derzeit als erkrankt. Das Kreis-Gesundheitsamt meldet auch keine Neu-Infizierten für Oer-Erkenschwick. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie wurden in oer-Erkenschwick 211 Personen positiv auf das Virus getestet, 207 gelten wieder als gesund. Drei Personen waren an den Folgen der Erkrankung verstorben.
07. August um 14:12
slider

Wegen der Hitze
Müllabfuhr kommt eine Stunde früher

Aufgrund der angekündigten Hitze startet die Müllabfuhr in Marl in der Woche von Montag, 10. August, bis einschließlich Freitag, 14. August, bereits um 6 Uhr morgens. Der Zentrale Betriebshof bittet Bürger deshalb, Abfalltonnen rechtzeitig an die Straße zu stellen.
07. August
Böschungsbrand
Datteln
76 Infektionen
Waltrop
Ewaldstraße
Datteln, Oer-Erkenschwick
14 akute Corona-Fälle
Recklinghausen
Coronavirus
Oer-Erkenschwick
Wegen der Hitze
Marl

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Waltrop

76 Infektionen

Corona-Fallzahlen steigen erneut an

Erneut ist die Gesamtzahl der Corona-Infektionen in Waltrop angestiegen: 76 verzeichnet der Kreis Recklinghausen nun, 65 von ihnen sind bereits gesundet. Ein Todesfall ist im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu beklagen. Sprich: Aktuell sind zehn Personen erkrankt. Während von Mai bis Juli die Zahlen relativ stabil und niedrig blieben, steigen sie nun seit Ende Juli wieder an.
Waltrop

Kapellenweg/Viktorstraße

Bagger stößt auf Granate - Kampfmitteldienst rückt an

Bei Tiefbauarbeiten an der Ecke Viktorstraße/Kapellenweg ist am Donnerstagnachmittag eine Panzergranate ans Tageslicht gekommen. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst rückte an und nahm den explosiven Fund mit, um ihn später im Depot zu entschärfen. Auch eine Entschärfung vor Ort sei im Gespräch gewesen, teilte Feuerwehrsprecher Jochen Möcklinghoff mit, doch der Spezialist habe sich dann entschieden, die Granate gesichert abzutransportieren.
Waltrop

Künstler aus Tasmanien

David Minchin kommt zum Hutkonzert zu Papachristos

Mit David Minchin kommt ein Künstler aus Tasmanien zu einem Hutkonzert ins Restaurant Papachristos in der Provinzialstraße nahe dem Schiffshebewerk. Es findet am Sonntag, 9. August, von 20 bis 22 Uhr statt. David Minchin ist nicht nur in Australien und Tasmanien mit den Bands Beathoven und The Innocents bekannt. Er tourte auch schon mit AC/DC, INXS und Crowded House und war in TV-Shows neben Chris Rea, Status Quo, Kate Bush etc. zu sehen.
Waltrop

Corona-Pandemie

Zahl der Infektionen steigt in Waltrop auf 74

Die Zahl der Corona-Infektionen in Waltrop ist erneut gestiegen von 72 am Mittwoch auf 74 am Donnerstag. Das meldete am Morgen der Kreis Recklinghausen. 63 Personen sind bereits gesundet, ein Todesfall ist im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie in Waltrop zu beklagen. Unterdessen öffnet kommende Woche auf dem Gelände der ehemaligen Zeche erneut das Corona-Testzentrum. Hinfahren sollte man aber nur nach Rücksprache mit dem Hausarzt.
Datteln, Waltrop

Am Zechengelände

Corona-Testzelt öffnet wieder

Der Ärzte-Zusammenschluss „Vestnet“ – vornehmlich bestehend aus Fach- und Hausärzten aus Waltrop und Datteln – nimmt in der kommenden Woche den Betrieb des Corona-Testzentrums auf dem Zechengelände in Waltrop wieder auf. Das bestätigte Dr. Felix Gahlen, HNO-Facharzt und am Betrieb des Festzeltes beteiligt, auf Anfrage. Er betont, Ansprechpartner sei aber immer erst der Hausarzt. Der entscheide, ob er den Corona-Test in seiner Praxis durchführe oder dem Patienten einen Termin im Testzentrum gebe.
Waltrop

Am Samstag

SPD spricht über Leben am Kanal

Die SPD veranstaltet am Samstag eine Podiumsdiskussion zum Thema \"Naherholung und Leben am Kanal\". Unter den Gesprächsteilnehmern ist auch die Immoblienmaklerin Silke Duis, die - damals noch mit dem Nachnamen Günther-Thurau - einst CDU-Stadtverbandsvorsitzende war. Die Veranstaltung der SPD auf dem Gelände des Yachthafens Hebewerk Henrichenburg, Im Depot 41, beginnt um 12 Uhr.
Waltrop

Am Montag

St. Peter feiert Laurentiusfest

Laurentius von Rom starb einst am 10. August, und jedes Jahr an diesem Tag – in diesem Fall am kommenden Montag – feiert die katholische Pfarrei St. Peter zu Ehren des Heiligen ihr Laurentiusfest. Der Festgottesdienst beginnt um 10 Uhr vor der Laurentiuskapelle in Leveringhausen. Anschließend kann man in der Kapelle eine Kerze anzünden.
Waltrop

Daten des Kreises

Zahl der Corona-Infektionen steigt auf 72

In Waltrop ist die Zahl der Corona-Infektionen um eins gestiegen: 72 Fälle meldet der Kreis Recklinghausen am Dienstag, allerdings auch 61 Gesundete, so dass es, wie schon seit vergangenen Mittwoch, bei zehn aktiven Fällen bleibt. Ein Todesfall ist zu beklagen, seitdem das Virus hier auftrat. Ein Blick über die Stadtgrenzen: In Dortmund liegen insgesamt 1278 positive Tests vor. 1123 Patienten haben die Erkrankung bereits überstanden. Elf Todesfälle stehen in direktem Zusammenhang mit Covid-19.
Waltrop

Reparatur erledigt

Rotor ist früher zurück am Trianel-Kraftwerk

Der Rotor, also das defekte Bauteil des Generators des Trianel-Kraftwerks in Lünen, ist bereits seit Samstagmorgen wieder auf dem Gelände des Anlagenbetreibers an der Frydagstraße, wie Trianel mitteilt. Ursprünglich war man davon ausgegangen, dass das Bauteil nach der Reparatur im Siemens-Werk in Mülheim erst in der Nacht von Sonntag auf Montag wieder in Lünen sein werde. So sieht alles danach aus, dass das Kraftwerk wie geplant am 24. August wieder als verfügbar gemeldet werden kann.

Aktuelle NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestNews-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

Corona-Zahlen

Keine weiteren Infizierten in Waltrop

Vergleichsweise gute Nachrichten kommen vom Kreis Recklinghausen, was die Waltroper Corona-Fälle angeht: Die Zahl der Infizierten ist, nachdem es zuletzt wieder einen deutlichen Anstieg gab, nicht weiter in die Höhe geschnellt. 71 Corona-Infektionen hat es bislang in Waltrop gegeben, ein Todesfall ist im Zusammenhang mit dem Virus zu verzeichnen, 60 Personen gelten als wieder gesundet, so dass aktuell in unserer Stadt zehn Covid-19-Fälle vorliegen.

Arbeiten an der Kanalbrücke

Ab Montag: Baustellen-Ampel an der Borker Straße

Autofahrer, die über die Brücke über den Kanal an der Borker Straße fahren, müssen sich ab Montag, 3. August, auf Behinderungen einstellen. Auf der nördlichen Seite der Brücke über den Datteln-Hamm-Kanal wird eine Baustellenampel errichtet, denn die Fahrbahnkante auf der von der Waltroper Innenstadt aus gesehen linken Seite ist abgesackt und muss repariert werden. Der Autoverkehr wird per Ampelschaltung abwechselnd einspurig an der Baustelle vorbei geführt.

Moselbachpark

Neuer Bikepark nimmt Formen an

Ein Bikepark wird derzeit im Moselbachpark neu angelegt: eine Fläche mit mehreren Hügeln, die Kinder und junge Erwachsene als Fahrbahn für ihre Mountainbikes und BMX-Räder nutzen können. Zu einem Aktionstag haben sich dazu am Samstag erfahrene Dirt-Biker, Koordinatoren des Projektes sowie interessierte Kinder- und Jugendliche zusammengefunden und mit Schubkarren und Schaufeln Hügel gebaut. Das Ziel ist es, den Bikepark nach noch zwei zukünftigen Aktionstagen fertigzustellen.

TTV lädt ein

Tischtennis im Park

Der TTV-Waltrop lädt zum ersten Mal zu einen Outdoor-Turnier für alle an Steinplatten ein: Das erste Moselbachpark-Turnier steigt an diesem Samstag um 14 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, die 99er versprechen sich gute Laune von der Premiere.

Wegen Corona-Beschränkungen

Dieses Jahr kein Programm mehr in der Kapelle

Dieses Jahr wird es keine Veranstaltungen mehr im Kulturforum Kapelle geben. Das sagte Vereinsvorsitzender Dr. Heinz Josef Mußhoff. Wegen der Corona-Beschränkungen könne man nur bis zu zwölf Besucher zulassen. Da ergebe es keinen Sinn, ein Programm anzubieten.

Termin: 22. August

Sponsorenschwimmen soll in Waltrop stattfinden

Die Waltroper Poolparty müssen DLRG und das Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) in diesem Jahr absagen. Corona ist Schuld. Durchziehen wollen sie aber das Sponsorenschwimmen (22.8.), das stets am selben Tag im Bürgerbad stattfindet. Geld für (diesmal drei) ehrenamtliche Projekte zu sammeln, das funktioniert unter Einhaltung der Corona-Auflagen selbst im Wasser ganz gut. Eine Vorab-Anmeldung ist nicht erforderlich.

Arbeitsagentur meldet

Zahl der Arbeitslosen über der 900er-Marke

In Waltrop ist die Zahl der registrierten Arbeitslosen zum vierten Mal in Folge gestiegen. Das geht aus Zahlen der Arbeitsagentur hervor. Im Juli hat die Zahl erstmals seit langer Zeit wieder die 900er-Marke überschritten und liegt bei 922. Die Quote liegt jetzt bei 5,9 Prozent, vor der Corona-Pandemie lag sie im Bereich um 4,5.

Am Schwarzbach in Waltrop

Aldi-Eröffnung verlief unspektakulär

Aldi Nord hat heute (30.7.) seinen neuen Discount-Markt am Schwarzbach in Waltrop eröffnet. Die ersten acht Kunden warteten schon Minuten bevor um 7 Uhr die Tür geöffnet wurde vor dem Laden. Am Ende verlief alles unspektakulär: Ein kurzes \"Guten Morgen\" und die Kunden betraten das Geschäft. Einen Blumenstrauß oder andere Sonderaktionen gab es nicht. Das hatte Aldi im Vorfeld allerdings schon angekündigt - eine Corona-Sicherheitsmaßnahme.