slider

Kurioser Unfall auf Parkplatz
Kaltes Wetter führt zu Auffahrunfall mit einem Verletzten

Kurioser Unfall auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Victoriastraße: Gegen 18.45 Uhr am Mittwoch drehte ein Beifahrer (20) aus Bremen in einem dort geparkten Auto den Zündschlüssel. So wollte er die Heizung anschalten. Dadurch startete auch der Motor, der den Wagen einen Satz nach vorne machen ließ. Das Auto prallte gegen ein davor stehendes Fahrzeug. Dessen Besitzer (26), der gerade Einkäufe in den Kofferraum räumte, wurde leicht verletzt und im Rettungswagen behandelt. Sachschaden: 1000 Euro
26. November um 18:40
slider

Stadtrat fällt Entscheidung
Breite Mehrheit gegen Gewerbepark Dillenburg

Mit großer Mehrheit hat der Stadtrat von Oer-Erkenschwick beschlossen, dass die Pläne für ein Gewerbegebiet Dillenburg aufgegeben werden. BOE, UWG und Die Partei stimmten einem gemeinsamen Antrag von CDU und Grünen zu, die SPD enthielt sich. Sie fürchtet, dass Oer-Erkenschwick und Datteln vom Radar des Regionalverbands Ruhr (RVR) und von ansiedlungswilligen Unternehmen verschwinden, wenn der Eindruck entstehe, dass keine zusätzlichen Flächen für Gewerbe geschaffen werden.
26. November
slider

100-Jährige mit Coronavirus verstorben
Kreis meldet weiteren Todesfall

Das Kreisgesundheitsamt meldete am Donnerstag einen weiteren Corona-Todesfall in Recklinghausen. Eine 100-jährige Frau, die zuvor positiv auf das Virus getestet worden war, ist verstorben. Damit sind seit Beginn der Pandemie 20 Recklinghäuser an bzw. mit Sars-CoV-2 gestorben. Zudem registrierte der Kreis für Recklinghausen 47 Neuinfektionen - 21 mehr als am Vortag.
26. November um 14:29
slider

13 Neuinfektionen
Gesundheitsamt meldet die siebte Corona-Tote

In Oer-Erkenschwick ist wieder ein Mensch im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Es handelt sich um eine 85-jährige Frau. Sie ist die siebte Tote. Am Donnerstag hat das Gesundheitsamt des Kreises zudem 13 Neuinfektionen gemeldet. 97 Bürger gelten als aktuell infiziert und befinden sich in häuslicher Quarantäne. Der Inzidenzwert, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen hochgerechnet auf 100.000 Einwohner ist von 219,8 auf 187,8 gesunken.
26. November um 11:55
slider

Gefährlicher Fund im Garten
Granate wurde kontrolliert gesprengt

Bei Arbeiten in einem Garten an der Mühlenstraße ist eine Granate aus dem 2. Weltkrieg gefunden worden. Der Kampfmittelräumdienst hat die Granate bereits am Mittag kontrolliert gesprengt. Eine Evakuierung der angrenzenden Wohnhäuser war nicht notwendig. Der Flugbetrieb am Flugplatz Loemühle wurde allerdings vorübergehend eingestellt.
26. November
slider

Inzidenz bei 294,4
26 neue Coronafälle in Recklinghausen

26 neue Coronafälle meldete das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch für Recklinghausen. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt weiter. Am Mittwoch galten 352 Recklinghäuser als akut infiziert, elf weniger als am Dienstag. Insgesamt wurden bis gestern 1855 Recklinghäuser positiv getestet. 19 Recklinghäuser sind mit dem Coronavirus verstorben. Der Inzidenzwert blieb bei 294,4.
25. November um 15:36
Kurioser Unfall auf Parkplatz
Marl
Stadtrat fällt Entscheidung
Datteln, Oer-Erkenschwick
100-Jährige mit Coronavirus verstorben
Recklinghausen
13 Neuinfektionen
Oer-Erkenschwick
Gefährlicher Fund im Garten
Marl
Inzidenz bei 294,4
Recklinghausen

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Datteln, Waltrop

Polizei

Festnahmen nach Einbruchsversuch

Eine aufmerksame Zeugin beobachtete am frühen Mittwochmorgen auf der Castroper Straße einen Einbruchsversuch. Die Frau konnte sehen, wie sich vier Personen gegen 3.55 Uhr an der Eingangstür eines Kiosks zu schaffen machten. Die Polizei konnte in der Nähe vier Tatverdächtige festnehmen. Die vier Männer (zwischen 30 und 45 Jahren), wovon einer in Waltrop wohnt, wurden zur Wache gebracht. Die anderen Männer haben keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Aus dem Kiosk wurde nichts gestohlen.
Waltrop

Aus dem Polizeibericht

Zwölfjähriger Fahrradfahrer bei Unfall leicht verletzt

Zu einer Kollision zwischen dem PKW einer 51-jährigen Waltroperin und eines zwölfjährigen Radfahrers kam es am Freitag um 16.20 Uhr auf der Straße Am Iländ. Der Junge stürzte und verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Zu einem weiteren Unfall kam es am Samstag um 18.40 Uhr an der Kreuzung Am Moselbach/Dortmunder Straße. Hier übersah ein 45-jähriger Fahrradfahrer aus Waltrop wohl ein Stop-Schild und kollidierte mit einem 50-jährigen Mofa-Fahrer aus Waltrop.
Waltrop

Coronavirus

Der Inzidenzwert ist gesunken

Aktuell sind 49 Personen aus Waltrop an Covid-19 erkrankt. Das Kreis-Gesundheitsamt meldet vier Neu-Infektionen, damit wurden seit Ausbruch der Corona-Pandemie in Waltrop 349 Menschen positiv auf Corona getestet, von ihnen gelten 298 wieder als gesund. Der Inzidenzwert ist auf 122,7 gesunken, und ist damit der zweitniedrigste im Kreis.
Waltrop

Unfallflucht

Polizei sucht blonden Lkw-Fahrer

Am Mittwochabend (18. November) um 19.15 Uhr beobachtete eine Zeugin einen unbekannten Lkw-Fahrer, der beim Rangieren mit seinem Sattelzug eine Bushaltestelle an der Goethestraße beschädigte und anschließend Fahrerflucht beging. Das Fahrzeug soll grau gewesen sein. Der Fahrer soll etwa 45 bis 50 Jahre alt sein, schlank mit blonden Haaren. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter 0800/236-1111.
Waltrop

Corona in Waltrop

Zehn Neuerkrankungen an einem Tag

Zehn Neuerkrankungen an einem Tag, damit steigt der Inzidenzwert am Donnerstag wieder an, nämlich auf 146,6. Im kreisweiten Vergleich hat Waltrop jedoch weiterhin den zweitniedrigsten Wert hinter Haltern. Aktuell sind in der Hebewerk-Stadt 58 Menschen an Covid-19 erkrankt (+8), 285 sind genesen (+2).
Datteln +2 mehr

Bürgerstiftung EmscherLippe-Land

Guter-Zweck-Adventskalender ist ausverkauft

Es dauerte keine drei Wochen, da waren alle 6500 Guter-Zweck-Adventskalender von der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land vergriffen. Die Kalenderbesitzer können sich nun auf insgesamt 487 Preise im Gesamtwert von über 26.500 Euro freuen. Die Hauptpreise sind ein Thermomix, ein Reisegutschein im Wert von 1000 Euro, ein Rasenmähroboter, ein Fujitsu Notebook inkl. 24-Zoll-Monitor und ein E-Bike. Weiterhin verbergen sich viele weitere interessante Sachpreise und Gutscheine hinter den Türchen.
Datteln +2 mehr

Comenius-Gymnasium

Schüler sollen am Montag zu Hause bleiben

Schüler des Comenius-Gymnasiums in Datteln sollen am Montag, 16.11., weitgehend zu Hause bleiben. Grund dafür ist, dass es am Wochenende positive Coronatests unter Lehrkräften gegeben hat. Wie es am Dienstag weitergeht, entscheidet sich erst am Montagnachmittag.
Waltrop

Corona in Waltrop

68 Personen sind aktuell infiziert

Die Corona-Kurve in Waltrop verlief am Wochenende zackig. Am Samstag sah die Entwicklung positiv aus: Die Zahl der Coronafälle war von Freitag um drei Neuinfektionen gestiegen, der Kreis meldete damit 316 Fälle. 19 weitere galten als gesundet, weshalb am Samstag 61 Personen als aktuell infiziert galten. Am Sonntag stieg die Kurve wieder an. Es kamen sieben Neuinfektionen hinzu, 68 Menschen sind aktuell infiziert.
Waltrop

Zeugen gesucht

Einbrecher stehlen Spardose aus Schuhgeschäft

In ein Schuhgeschäft an der Dortmunder Straße sind in der Nacht auf Donnerstag Einbrecher eingedrungen. Wie die Polizei berichtet, hebelten die unbekannten Täter die Schiebetür des Geschäfts auf und durchsuchten die Verkaufs- und Büroräume. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde Bargeld aus einer Spardose gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen. Telefonische Hinweise an: 08 00/23 61-111

Aktuelle NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestNews-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

Sondereinsatzkommando

Nach Überfall auf Juwelier in Celle: Waltroper (37) festgenommen

Die Polizei Celle und ein Sondereinsatzkommando haben am Donnerstag in Waltrop einen 37-jährigen Waltroper festgenommen - im Zusammenhang mit einem Überfall auf ein Juweliergeschäft in Celle im September, bei dem zwei mutmaßliche Täter getötet wurden. Der Waltroper ist der Bruder eines der Getöteten. Ihm wird gemeinschaftlicher versuchter schwerer Raub vorgeworfen. Die Ermittlungen laufen noch, unter anderem gegen den Inhaber des Juweliergeschäfts, der die tödlichen Schüsse abgegeben haben soll.

Amtseinführung im Rat

Bürgermeister Mittelbach offiziell vereidigt

Nun ist die Ära von Waltrops Bürgermeister Marcel Mittelbach auch offiziell angebrochen. Am Abend wurde der 31-Jährige durch den Alterspräsidenten Dr. Jens Jordan (77) ins Amt eingeführt. Nachdem Mittelbach vor dem in der Stadthalle versammelten Rat den Amtseid abgelegt hatte, legte Dr. Jordan ihm die Bürgermeisterkette an. Anschließend hielt das Stadtoberhaupt seine Amtsantrittsrede - jugendlich frisch mit einem Zitat \"Der Ärzte\".

Drei Fahrzeuge beteiligt

Eine Verletzte bei Auffahrunfall

In einen Auffahrunfall in Castrop-Rauxel ist am Dienstag gegen 17.30 Uhr auch eine Waltroperin verwickelt gewesen. Wie die Polizei berichtet, standen ein Motorradfahrer (32) aus Dortmund, eine Autofahrerin (37) aus Dortmund und eine Waltroperin (43) mit ihrem Auto auf der Wittener Straße an einer Ampel. Bei Grünfuhren die Fahrzeuge an, mussten aber noch einmal abbremsen. Die Waltroperin fuhr auf das Auto vor ihr auf, welches sich auf das Motorrad schob. Die Dortmunderin wurde leicht verletzt.

Grünschnitt-Arbeiten

Bäume an der Bahnstrecke werden gefällt

Die Deutsche Bahn (DB) kündigt Grünschnitt-Arbeiten entlang des rund 700 Meter langen Streckenabschnitts zwischen Im Eickel und Bahnhofstraße/Borker Straße an. Unter anderem sollen „sturmanfällige Bäume“ gefällt werden, um zu verhindern, dass sie bei Unwettern auf die Schienen stürzen und den Bahnverkehr stören. Die Arbeiten haben am Montag begonnen und dauern laut DB bis 21. November. Zeitweise kann es zu Lärmbelästigungen kommen, man bitte dies zu entschuldigen

Nachholtermin steht fest

Christliches Freitagsforum fällt aus

Das Christliche Freitagsforum von den Kirchen und der Volkshochschule, das am 6. November in der Pfarrkirche St. Peter stattfinden sollte, fällt aufgrund der Corona-Pandemie aus. Prof. Dr. Cornelia Richter sollte zu Gast sein und unter dem Titel „Zuversicht – Kraftquelle in schwierigen Zeiten“ – über Resilienz sprechen. Neuer Termin: 5. November 2021.

Zeugen gesucht

Aus Auto Baumaschinen gestohlen

Auf der Kettelerstraße in Waltrop wurde zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen ein Kastenwagen aufgebrochen. Aus dem Renault Master haben die Täter mehrere Baumaschinen gestohlen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise an die kostenfreie Nummer: 0800/2361111.

69-Jährige ist verstorben

Corona: Zweites Todesopfer in Waltrop

Mit 243 Corona-Fälle hat sich die Zahl in Waltrop nicht erhöht. Dennoch ist es ein schlimmer Tag: Eine 69-jährige Frau positiv geteste Frau ist gestorben, meldet der Kreis Recklinghausen. Ob Corona die Todesursache war, wurde nicht mitgeteilt. Bei der im Mai verstorbenen Frau war nicht das Virus selbst die Todesursache gewesen, wenngleich sie positiv darauf getestet wurde.

Corona-Fallzahlen

101 Menschen sind in Waltrop aktuell infiziert

Die Zahl der Waltroper, die derzeit mit dem Coronavirus infiziert sind, beläuft sich am Dienstag auf 101 - vier mehr als gestern. Insgesamt stieg die Fallzahl in unserer Stadt auf 243 (Vortag: 235). Derweil werden immer mehr Veranstaltungen abgesagt: Die Bauhauskurse im November etwa werden nicht stattfinden, teilt das Kinder- und Jugendbüro mit.